Amtsgericht Ahaus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Amtsgericht Ahaus (Gebäude 2) in der Vorburg zum Wasserschloss Ahaus.

Ahaus ist Sitz des Amtsgerichts Ahaus, das für die Städte Ahaus, Stadtlohn und Vreden sowie für die Gemeinden Heek, Legden und Schöppingen im nördlichen Kreis Borken zuständig ist. In dem 560 km² großen Gerichtsbezirk leben rund 105.000 Menschen. Ferner ist das Amtsgericht Ahaus für die Landwirtschaftssachen der Amtsgerichtsbezirke Ahaus und Gronau (Westf.) zuständig.

Übergeordnete Gerichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das dem Amtsgericht Ahaus übergeordnete Landgericht ist das Landgericht Münster, das wiederum dem Oberlandesgericht Hamm untersteht.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 52° 4′ 30,7″ N, 7° 0′ 30″ O