Andi Niessner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Andreas „Andi“ Niessner (* 25. Februar 1967 in München) ist ein deutscher Filmregisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seinem 1986 abgelegten Fachabitur für Wirtschaft in München und einem Jahr Zivildienst begann Niessner als Produzent für Musicals zu arbeiten. Nach einer Weile fing er auch an als freier Filmschaffender für Werbe-, Spiel- und Fernsehfilme zu arbeiten. Ab 1996 studierte er Produktion- und Medienwirtschaft an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Parallel dazu begann er Werbefilme zu inszenieren. Nach mehreren inszenierten und auch preisgekrönten Kurzfilmen debütierte er mit der 2002 ausgestrahlten Fernsehliebeskomödie Santa Claudia als Regisseur für einen Langspielfilm.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]