Andrea Barber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andrea Laura Barber (* 3. Juli 1976 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Von 1982 bis 1986 spielte sie in der TV-Soap Zeit der Sehnsucht.

Sie spielte in Full House die Nervensäge Kimmy Gibbler, D.J. Tanners beste Freundin. In der Serie trug sie gerne schrille Kleidung und legte sich des Öfteren mit dem Vater ihrer besten Freundin, Danny Tanner, gespielt von Bob Saget, an. In der Nachfolgeserie Fuller House nimmt Barber diese Rolle als eine der Hauptfiguren wieder auf.

Andrea Barber ist seit 2002 mit Jeremy Rytky verheiratet und hat zwei Kinder mit ihm. 2014 trennte sich das Paar. Sie studierte Frauenforschung an der University of York in England.

Filmographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1982–1986: Zeit der Sehnsucht (Days of Our Lives) als Carrie Brady #1
  • 1985: Vergesst die Liebe nicht (Do You Remember Love) als Jennifer
  • 1986: The Leftovers als Zoey
  • 1987–1995: Full House als Kimberly „Kimmy“ Louise Gibbler
  • 2000: The Skateboard Kid II als Tilly Curtis
  • 2016: Fuller House

Gastauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1985: Unbekannte Dimensionen (The Twilight Zone) als Cathy Marano, Folge 1.05
  • 1986–1987: Our House, Folgen 1.05 und 2.04
  • 1990: Unser lautes Heim (Growing Pains) als Rhonda Green, Folge 6.05

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]