Andreas Beschorner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Andreas Beschorner (* 1963 in Freising) ist ein deutscher klassischer Philologe, Journalist und Publizist.

Im Jahre 1991 wurde er beim Altphilologen Niklas Holzberg an der Philosophischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München mit der Dissertation Untersuchungen zu Dares Phrygius zum Dr. phil. promoviert; das Korreferat übernahm Werner Suerbaum.[1] Sie gilt als wichtiger Forschungsbeitrag.[2] Auch der unter seiner Mitarbeit herausgegebene Band Der Äsop-Roman. Motivgeschichte und Erzählstruktur (1992) wurde in wissenschaftlichen Rezensionen positiv aufgenommen; mit Holzberg verantwortete er dort die Bibliographie zum Äsop-Roman.[3] Er wurde Lehrbeauftragter an der LMU München[4] und veröffentlichte etwa in der altphilologischen Fachzeitschrift Hermes[5]. Beschorner ist Mitarbeiter des Freisinger Tagblatts[6], der Lokalausgabe des Münchner Merkurs.

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Untersuchungen zu Dares Phrygius (= Classica Monacensia. Bd. 4). Narr, Tübingen 1992, ISBN 3-8233-4863-9.
  • Hrsg. durch Niklas Holzberg unter Mitarbeit von Andreas Beschorner und Stefan Merkle: Der Äsop-Roman. Motivgeschichte und Erzählstruktur (= Classica Monacensia. Bd. 6). Narr, Tübingen 1992, ISBN 3-8233-4865-5.
  • Helden und Heroen, Homer und Caracalla. Übersetzung, Kommentar und Interpretationen zum Heroikos des Flavios Philostratos (= Pinakes. 5). Levante, Bari 1999, ISBN 88-7949-206-3.
  • Mit Siegfried Martin: Freising. Stutz, Passau 2004, ISBN 3-88849-112-6.
  • Mit Sabina Dannoura, Simone Jell: Gesichter der Region. Hrsg. durch die Arbeitsgemeinschaft Regionalmarketing für die Nachbarregion Flughafen München – Erding – Freising, PSP-Verlag, Freising 2006, ISBN 3-936175-03-9.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andreas Beschorner: Vorwort. In: Ders.: Untersuchungen zu Dares Phrygius. Tübingen 1992, o. S.
  2. Vgl. Clemens Weidmann: Untersuchungen zu Dares Phrygius von Andreas Beschorner. In: Wiener Studien 106 (1993), S. 272–274; Knut Usener: Untersuchungen zu Dares Phrygius von Andreas Beschorner. In: Gnomon 66 (1994) 8, S. 684–688.
  3. Vgl. Gert-Jan van Dijk: Der Äsop-Roman. Motivgeschichte und Erzählstruktur von N. Holzberg. In: Mnemosyne 47 (1994) 3, S. 384–389; J. R. Morgan: The Aesop Romance. In: The Classical Review NF 44 (1994) 1, S. 37–38.
  4. Andreas Beschorner: Helden und Heroen, Homer und Caracalla. Bari 1999, o. S.
  5. Vgl. Andreas Beschorner: Das "Opusculum" des Iulius Exuperantius. In: Hermes 127 (1999) 2, S. 237–253.
  6. Sabina Dannoura: Unterhaltsamer, lehrreicher Spaziergang durch die Historie der Stadt. In: Süddeutsche Zeitung, 17. Juli 2004, S. R2.