Andreas Kröckel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andreas Kröckel Darts pictogram.svg
Zur Person
Spitzname Andy
Nation DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtsdatum 7. Dezember 1965
Geburtsort Essen, Deutschland
Dartsport
Dart seit 1. Mai 1987
Wurfhand rechts
Darts Andy Kröckel Darts
Infobox zuletzt aktualisiert: 2. Februar 2013

Andreas Kröckel (* 7. Dezember 1965 in Essen) ist ein deutscher Dartspieler. Er ist mit der Dartspielerin Trixi verheiratet und hat eine Tochter. Kröckel ist Rekordnationalspieler des Deutschen Dart-Verbands (DDV) mit über 50 Einsätzen.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andreas „Andy“ Kröckel kam zum Dartsport, als der Wirt seines Fußballvereins nach einem Kanadaurlaub ein Dartboard im Vereinslokal aufhängte. Diese Idee entwickelte sich weiter, bis am 1. Mai 1987 der DSC Essen gegründet wurde, der erste von nur zwei Vereinen, für die Andy in seiner Laufbahn gespielt hat. Heute gehört er zum Kader des DSC Bochum, mit dem er in der Bundesliga spielt.[1]

Kröckel gewann bisher 25 mal die deutsche Meisterschaft in verschiedenen Disziplinen. Er nahm 1996 bei der BDO World Darts Championship teil und war damit, nach Bernd Hebecker 1993, der zweite deutsche Teilnehmer an einer Dart-Weltmeisterschaft.

Als Sponsor von Kröckel tritt neben dem niederländischen Dart-Hersteller d'art9 die niederländische Hotelgruppe Van der Valk Hotels in Erscheinung.

Erfolge (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rheinland-Pfalz-Meister 1990, 2007, 2008
  • German Masters 2007
  • 26× Deutscher Meister (verschiedene Disziplinen)
  • 2× WDF Turniersieger

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Juergen Schmitz: Interview mit Andreas Kröckel. Darts1, 2007, abgerufen am 3. Juni 2017.