Andreas Werliin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mit Wildbirds & Peacedrums auf dem Rudolstadt-Festival 2016

Andreas Werliin (* 1982) ist ein schwedischer Schlagzeuger des Creative Jazz und der Neuen Improvisationsmusik.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werliin, der in Strömstad aufwuchs, studierte an der Musical-Akademie (Academy of Music and Drama) in Göteborg. Dort lernte er seine Frau, Mariam Wallentin, kennen, mit der er das Duo Wildbirds & Peacedrums bildete. Die Band legte seit 2007 mehrere Alben vor und tourte international;in 2008 wurde sie als schwedischer Jazzact des Jahres ausgezeichnet.[1]

Mit Mats Gustafsson und Johan Berthling bildete er 2009 das Trio Fire!, das 2010 mit Jim O’Rourke auf Japantournee ging und sich seit 2013 für mittlerweile (2016) vier Alben zum großformatigen Fire! Orchestra erweiterte. 2010 holte ihn Dan Berglund in sein Projekt Tonbruket, aus dem dann eine kollaborative Band wurde, die 2012 mit der Gyllene Skivan und 2016 mit dem Jazzkattan ausgezeichnet wurde.

Diskographische Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andreas Werliin mit Fire Orchestra 2015
mit Wildbirds & Peacedrums
  • Heartcore (2007)
  • The Snake (2008)
  • Rivers (2010)
  • Rhythm (2014)[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wildbirds & Peacedrums bei Allmusic (englisch)
  2. Besprechung
  3. Besprechung (Nordische Musik)