Johan Berthling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johan Bertling im Club W71, 2018

Johan Berthling (* 1973 in Stockholm[1]) ist ein schwedischer Jazz- und Improvisationsmusiker (Kontrabass, E-Bass, auch Piano).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johan Berthling in Aarhus, 2016

Berthling studierte 1996–1998 an der Königlichen Musikhochschule Stockholm. Seitdem arbeitet er in der schwedischen und internationalen Jazz- und Improvisationsszene in verschiedenen Ensembles u. a. mit David Stackenäs, Raymond Strid, Fredrik Ljungkvist, Sten Sandell, Paal Nilssen-Love, Akira Sakata, Mats Gustafsson, Jonas Kullhammar und dem Christer Bothén Acoustic Ensemble.[1] Im Bereich des Jazz war er zwischen 1996 und 2014 an 23 Aufnahmesessions beteiligt.[2] Er arbeitete auch mit dem Folkmusiker und Songwriter Nicolai Dunger (Rösten och herren, 2007).

Diskographische Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Johan Berthling – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kurzbiografie bei SOFA Records (Memento des Originals vom 14. September 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.sofamusic.no
  2. Tom Lord The Jazz Discography (online, abgerufen 8. April 2015)