Andrzej Bart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andrzej Bart, eigentlich: Andrzej Bart-Sołtysiak, (* 1951 in Wrocław, Polen) ist ein polnischer Schriftsteller, Regisseur und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barts preisgekrönter Debütroman Rien ne va plus erschien im Jahre 1991. Er schrieb das Drehbuch zum erfolgreichen Film Rewers. Sein erster 2011 ins Deutsche übertragener Roman Die Fliegenfängerfabrik erschien in seiner Heimat im Jahre 2008.

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werke ( Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dokumentarfilme
  • Bart drehte in den Jahren 1997 bis 2001 eine Reihe von bis zu 26-minütigen Dokumentarfilmen.
Drehbücher
  • 2008: Radegast, Dokumentarfilm, Regie: Boris Lankosz
  • 2009: Rewers, Regie: Boris Lankosz. Im gleichen Jahr Polens Oscar-Beitrag
Romane

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anklage des Gettokönigs. FAZ vom 16. Februar 2011, S. 28: