Angewandte Meteorologie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ausdruck angewandte Meteorologie ist eine Sammelbezeichnung für die spezialisierten Anwendungsbereiche der Meteorologie. Dazu zählen unter anderem:

  • Wettervorhersage – Kurzfristige Prognose der Wetterentwicklung.
  • Technische Meteorologie – Auswirkung meteorologischer Zusammenhänge auf technische Bereiche.
  • Agrar- und Biometeorologie – Einflüsse des Wetters auf Lebewesen bzw. die Biosphäre im weitesten Sinne.
  • Verkehrsmeteorologie – Beratung und Sicherung in Bezug auf die Bedeutung meteorologischer Gegebenheiten auf Straßenverkehr, Schifffahrt und insbesondere Luftfahrt.
  • Hydrometeorologie – Erforschung des Wasserkreislaufs in der Atmosphäre als gemeinsame Disziplin mit der Hydrologie.