Anhui-Museum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anhui-Museum
安徽博物院
The Older Place of Anhui Provincial Museum 2012-06.JPG
Altbau
Daten
Ort Hefei, Volksrepublik China
Art
Kunst- und Naturgeschichte
Architekt Technische Universität Südchina
Eröffnung 14. November 1956
Leitung
Zhu Liangjian
Website

Das Anhui-Museum (chinesisch 安徽博物院, Pinyin Ānhuī Bówùyuàn) befindet sich in der Provinzhauptstadt Hefei und ist das einzige staatliche Museum 1. Klasse in Anhui. 1956 gegründet als Provinzmuseum gehört es zu den ersten Museen der VR China und galt damals landesweit als eines der vier Vorbilder seiner Art.[1]

Eine Besonderheit der Ausstellung besteht darin, 3000-jährige Kultur und 200-Mio.-jährige Natur in einem Haus zu erleben.[2]

Das Museum öffnet dienstags bis sonntags von 9 bis 17 Uhr (kein Eingang ab 16 Uhr). Ab 2008 ist der Eintritt bei der Dauerausstellung kostenlos.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einleitung (englisch) (Memento des Originals vom 23. März 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ahm.cn. Abgerufen am 19. Februar 2015.
  2. Ausstellung (englisch) (Memento des Originals vom 23. März 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ahm.cn. Abgerufen am 19. Februar 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 31° 19′ 22,8″ N, 120° 37′ 40,8″ O