Anne Berit Eid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anne Berit Eid ist eine ehemalige norwegische Orientierungsläuferin.

1976 wurde Eid mit der norwegischen Juniorinnen-Staffel Nordische Meisterin. Im Jahr darauf gewann sie den Nordischen Meistertitel in der Staffel mit Tine Fjogstad und Wenche Jacobsen bei den Aktiven. 1978 nahm Anne berit Eid an ihrer ersten Weltmeisterschaft teil und gewann dabei die Einzelentscheidung vor der Finnin Liisa Veijalainen und Wenche Jacobsen. Bei den Weltmeisterschaften ein Jahr später im finnischen Tampere gewann sie außerdem eine Silbermedaille mit der norwegischen Frauenstaffel.

Eid lief für den Verein Romerikslagets IL aus Oslo.

Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaften Einzel Staffel
1978 Kongsberg 1. 4.
1979 Tampere 6. 2.
1981 Thun 20. 4.
1983 Zalaegerszeg 4.
Nord. Meisterschaften Einzel Staffel
1975 Nørre Snede 17. 2.
1977 Joensuu 6. 1.
1980 Borlänge 10. 3.
1982 Bornholm 22. 2.
Nord. Jun.-Meisterschaften Einzel Staffel
1974 Nokia 16. 2.
1976 Oslo 5. 1.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]