Anne Lepper

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anne Lepper (geboren 1978 in Essen) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lepper studierte Philosophie, Literatur und Geschichte in Wuppertal, Köln und Bonn. Die Magisterarbeit fertigte sie über Kant und Robert Walser. Ihr Promotionsstudium absolvierte sie in Bamberg und Essen. An der Hochschule der Künste Bern belegte sie einen Studiengang für literarisches Schreiben.

Mit ihrem Debütstück Sonst alles ist drinnen wurde sie 2009 zur „Langen Nacht der neuen Dramatik“ nach München eingeladen. Ihr Stück Käthe Hermann wurde 2012 zu den Mülheimer Theatertagen nominiert, mit dem Stück Mädchen in Not gewann sie 2017 den Mülheimer Dramatikerpreis.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stücke
Hörspiele

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]