Anne Spielberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anne R. Spielberg (* 25. Dezember 1949 in Philadelphia, Pennsylvania) ist eine US-amerikanische Drehbuchautorin und Filmproduzentin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anne R. Spielberg wurde als zweitältestes Kind, und jüngere Schwester von Steven Spielberg, von Arnold Spielberg und Leah Adler in Philadelphia geboren. Sie hat zwei jüngere Schwestern: Susan (1953) und Nancy (1956).[1] Nachdem sie bereits während ihrer Jugend bei den Filmen ihres Bruders als Produktionsassistentin aushalf, arbeitete sie auch nach ihrem Studium an der Arizona State University für ihren Bruder und war ab 1983 in dessen Produktionsfirma Amblin Entertainment angestellt.[2] Mit dem Science-Fiction-Fernsehfilm Time Warp hatte Spielberg ihr Debüt als Drehbuchautorin und mit der Komödie Big ihren größten Erfolg, da sie 1989 mit einer Oscarnominierung für das Beste Originaldrehbuch bedacht wurde. Allerdings zog sie sich anschließend aus dem Filmgeschäft zurück und war seitdem nicht mehr aktiv.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1963: Escape to Nowhere
  • 1964: Firelight
  • 1968: Amblin’
  • 1975: Death: The Ultimate Mystery
  • 1981: Time Warp
  • 1988: Big

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oscar
Saturn Award

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche
  2. Anne Spielberg auf movies.yahoo.com (englisch), abgerufen am 16. Januar 2012