Annette Scheunpflug

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Annette Scheunpflug 2012

Annette Scheunpflug (* 1963) ist eine deutsche Pädagogin und Professorin an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Annette Scheunpflug studierte Musikpädagogik, Schulpädagogik und Evangelische Religionspädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Von 1990 bis 1994 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität der Bundeswehr Hamburg und legte dort 1994 eine Doktorarbeit vor zum Thema Die Geschichte der entwicklungspolitischen Bildung in Deutschland in Schule und Jugendverbänden. 1999 wurde sie habilitiert (Thema: Evolutionäre Didaktik).[1] Sie vertrat eine Professur in Bamberg und wurde 2000 zur Professorin für Bildungsforschung an der Justus-Liebig-Universität Gießen ernannt. Von 2001 bis 2013 war sie Professorin für Allgemeine Pädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg[2]. Seit 2013 ist sie Professorin für Allgemeine Pädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Ämter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie ist Vorsitzende des Kuratoriums der Evangelische Stiftung Pfadfinden des Verbands Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder[3] und Stellvertretende Vorsitzende der Kammer für Bildung und Erziehung, Kinder und Jugend der EKD.[4].

Lehre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Scheunpflug beschäftigt sich mit systematischen Fragen der Allgemeinen Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung sowie der Evolutionären Erziehungswissenschaft und Pädagogischen Anthropologie. Sie vergleicht erziehungswissenschaftliche Ansätze weltweit, setzt dabei Schwerpunkte auf weltbürgerliche Erziehung und Globales Lernen.

Publikationen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Annette Scheunpflug, Ulrike Stadler-Altmann, Horst Zeinz: Bestärken und fördern : Wege zu einer veränderten Lernkultur in der Sekundarstufe I. Klett-Verlag, Stuttgart, 2012, ISBN 978-3-7800-1096-4
  • Evolutionäre Didaktik: Unterricht aus system- und evolutionstheoretischer Perspektive. Beltz-Verlag, Basel, 2001, ISBN 3-407-25244-7
  • Biologische Grundlagen des Lernens. Cornelsen Scriptor, Berlin, 2001, ISBN 3-589-21430-9

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. AcademiaNet: Prof. Dr. Annette Scheunpflug
  2. Fakultäts-Webpräsenz
  3. Evangelische Stiftung Pfadfinden: Kuratorium
  4. Evangelische Kirche in Deutschland: Kammer für Bildung und Erziehung, Kinder und Jugend - Mitglieder