Arbeitswanne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Arbeitswanne oder Abstehwanne ist ein baulich getrennter Bereich einer kontinuierlich arbeitenden Glasschmelzwanne bei der Schmelze von Glas.

Die Aufgabe der Arbeitswanne ist es, das geschmolzene Glas vor der Formgebung noch hinreichend kontrolliert abzukühlen.

Arbeitswannen sind zur Schmelzwanne durch einen siphonartigen Durchfluss (Hohlglas) oder einer Einschnürung (Floatglas) getrennt. Zur Formgebung fließt es entweder über Feeder, einen Lippstein in Floatbad oder wird direkt in Taschen von Kugelspeisern entnommen.