Arleta (Sängerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arleta (griechisch Αρλέτα; eigentlich Ariadne Nicoleta Tsapra, griechisch Αριάδνη Νικολέτα Τσάπρα; * 3. Mai (nach anderen Angaben 3. März) 1945 in Athen; † 8. August 2017) war eine griechische Sängerin, Musikerin, Komponistin, Autorin und Illustratorin.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arleta studierte an der Hochschule der Bildenden Künste Athen. Stilistisch gehörte sie zum griechischen „New Wave“. Seit dem Jahr 1960 war sie künstlerisch aktiv. Am 11. Februar 2008 erlitt sie einen Schlaganfall. Im Januar 2017 erlitt sie einen weiteren Schlaganfall. Sie starb am 8. August 2017 im Alter von 72 Jahren.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Τραγουδά η Αρλέτα (Lyra, 1966) - Arleta sings
  • Αρλέτα Νο2 (Lyra, 1967) - Arleta No.2
  • Στο Ρυθμό του Αγέρα (Lyra, 1968) - In the rhythm of the wind
  • 12+1 Τραγούδια του Μάνου Χατζιδάκι (Lyra, 1969) - 12+1 Songs of Manos Hatzidakis
  • Έξη Μέρες (Lyra, 1970) - Six Days
  • Ταξιδεύοντας (Lyra, 1976) - Travelling
  • Romancero Gitano (Lyra, 1978)
  • Ένα Καπέλο με Τραγούδια (Lyra, 1981) - A hat with songs
  • Περίπου (Lyra, 1984) - Almost
  • Τσάι Γιασεμιού (CBS, 1985) - Jasmine Tee
  • Ζητάτε Να Σας Πω (CBS, 1987) - You ask me to say to you
  • Δέκα και μία νύχτες (CBS, 1989) - Ten and one nights
  • Εκτός Έδρας (CBS, 1989) - Away
  • Άσε τα Κρυφά Κρυμμένα (Columbia, 1991) - Let secrets remain hidden
  • Μετά Τιμής (Portrait, 1993) - With Honour
  • Έμπορος Ονείρων (Ακτή, 1995) - Trader of Dreams
  • Και Πάλι Χαίρετε (Legend, 2009) - Hello to You again
  • Demo (Lyra, 2010)

Illustrationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bertolt Brecht «Ο Μπαρμπα-Έντε» (Uncle Eddie's Moustache) – Children's Book (Οδυσσέας Editions, 1979; in Greek)
  • Vladimir Mayakovsky «Το Αλογάκι-Φωτιά» (The Fire Horse) – Children's Book (Οδυσσέας Editions, 1986; in Greek)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]