Arnold Willemer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arnold Willemer (* 24. April 1960[1] in Recklinghausen) ist ein deutscher Diplom-Informatiker und Fachbuchautor.

Berufliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Willemer absolvierte 1980 sein Abitur an der Humboldtschule in Bad Homburg. Anschließend leistete er seinen Zivildienst beim Evangelischen Jugendwerk in Frankfurt am Main ab und begann 1982 ein Informatikstudium an der Universität Frankfurt, das er 1990 abschloss. Das Thema seiner Diplomarbeit lautete Eine Netzwerkimplementierung unter dem Betriebssystem MINIX für den Atari ST. In der nächsten Zeit arbeitete er als freier Programmierer und brachte sich als Autodidakt mehrere Programmiersprachen, unter anderem C++, bei. 2000 gründete er eine Computerfirma, deren Inhaber er noch heute ist.

Seit 2002 schreibt er Fachbücher über ausgewählte Themen wie C++ und Unix. Einige davon wurden bereits als kostenlose OpenBooks veröffentlicht.[2] Er ist auch als freiberuflicher Dozent tätig und hält IT-Schulungen für die Industrie. Seit 2008 ist er freiberuflicher Consultant in Hamburg. Seit 2016 ist er an der Hochschule Flensburg tätig.[3]

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Galileo Computing: Autorenporträt
  2. openbook.galileocomputing.de
  3. Arnold Willemer | Hochschule Flensburg. Abgerufen am 29. April 2018.