Arp 273

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galaxie
Arp 273
{{{Kartentext}}}
UGC 1810 and UGC 1813 in Arp 273 (captured by the Hubble Space Telescope).jpg
Aufnahme mit dem Hubble Space Telescope
Sternbild Andromeda
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 02h 21m 30,6s[1]
Deklination +39° 21′ 58″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SA(s)b pec
SB(s)a pec  [1]
Helligkeit (visuell) 13,4 mag
15,1 mag [1]
Winkel­ausdehnung 2 × 1,3
1,5 × 0,4
Physikalische Daten
Zugehörigkeit Abell 347  [1]
Rotverschiebung 0,025227 ± 0,000037  [1]
Radial­geschwin­digkeit (7563 ± 11) km/s  [1]
Hubbledistanz
vrad / H0
(343 ± 24) ⋅ 106 Lj
(105,3 ± 7,4) Mpc [1]
Geschichte
Katalogbezeichnungen
UGC 1810/1813 • PGC 8961/8970 • CGCG 523-028/029 • MCG +6-6-23/24 • 2MASX J02212870+3922326, J02213261+3921246 • Arp 273 • VV 323 • KPG 64
Aladin previewer

Arp 273 ist ein interagierendes Galaxienpaar im Sternbild Andromeda, welche schätzungsweise 340 Millionen Lichtjahre entfernt ist.

Halton Arp gliederte seinen Katalog ungewöhnlicher Galaxien nach rein morphologischen Kriterien in Gruppen. Dieses Galaxienpaar gehört zu der Klasse Doppelgalaxien mit verbundenen Armen.[2] Die größere der beiden Spiralgalaxien, UGC 1810, hat etwa fünfmal mehr Masse als die Kleinere.[3] Die kleinere Galaxie, UGC 1813, zeigt deutliche Anzeichen von aktiver Sternentstehung in ihrem Kern und hat wahrscheinlich die größere kürzlich durchquert.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jeff Kanipe und Dennis Webb: The Arp Atlas of Peculiar Galaxies – A Chronicle and Observer´s Guide, Richmond 2006, ISBN 978-0-943396-76-7

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. Interacting galaxies Arp 273. National Optical Astronomy Observatory. Abgerufen am 21. April 2011.
  3. Oli Usher, Ray Villard: A galactic rose highlights Hubble's 21st anniversary. 20. April 2011. Abgerufen am 21. April 2011.
  4. FlugRevue Juli 2011, S. 74, Eine Rose zu Hubbles Jahrestag