Asian (Katze)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Asian
Asian (Katze)
Asian
Ursprung: Vereinigtes Königreich[1]
Fell-Länge: Kurzhaar, Halblanghaar
Gewicht: Kater: 4–8 kg
Kätzin: 4–8 kg
allgemein anerkannte Farben: alle Farben/Farbkombinationen möglich[2]
Liste der Katzenrassen

Asian ist der Name einer britischen Katzenrasse. Sie wird auch Malayan genannt.[3]

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Halblanghaar-Asian

Die Asian entstand in den 1980ern im Vereinigten Königreich aus einer nicht beabsichtigten Kreuzung zwischen Perser und Burma. Ein Wurf von vier Jungen wurde von der Züchterin Miranda von Kirchberg als Basis zur Kreation einer neuen Rasse genutzt.[4]

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Asian soll vor allem elegant sein. Dabei soll sie zwischen vier bis acht Kilogramm wiegen. Sie hat einen stämmigen Körper mit verhältnismäßig kleinen und zierlichen Beinen und Pfoten. Das Gesicht soll keilförmig mit ausgeprägten Wangenknochen und Kinn sein. Das erlaubte Farbspektrum für die orientalischen Augen liegt zwischen gelb und bernsteinfarben. Die großen Ohren sollen weit auseinanderstehen.[2][3]

Charakter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Allgemeinen gilt die Asian als sehr temperamentvoll. Sie ist intelligent, neugierig und verspielt und zudem äußerst aktiv.[1][2][3] Sie ähnelt sehr der Burma.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Asian – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Asian-Katze - Lebhaft und verspielt
  2. a b c Asian - die elegante Katze
  3. a b c Asian-Katze auf einfachtierisch.de
  4. Asian - Rasseporträt