Austrian Testing Board

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Austrian Testing Board (ATB) handelt es sich um die offizielle Vertretung des „International Software Testing Qualification Board (ISTQB)“ für Österreich. Das ATB wurde im Jahr 2002 in Wien gegründet und hat im Zentralen Vereinsregister die ZVR-Zahl 145111700.

Anerkannte Testexperten aus Privatwirtschaft und Wissenschaft sorgen dafür, die Lehr- und Prüfungsinhalte für das Berufsbild SW-Tester zu definieren und laufend zu aktualisieren. Die Mitarbeit im ATB ist ehrenamtlich. Darüber hinaus ist das ATB derzeit die einzig autorisierte ISTQB-Vertretung in Österreich und hat zur Durchführung der Zertifizierungsprüfungen eine zertifizierte Personalzertifizierungsorganisation (iSQI) engagiert.

Organisationsstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das ATB ist in seiner Organisationsstruktur ein gemeinnütziger Verein.
Der Vereinssitz ist in Wien, Österreich. Der Präsident des Vereins ist seit dem Jahr 2003: Helmut Pichler

Weitere Vorstandsmitglieder: Johannes Bergsmann (Präsident Stellvertreter), Alexander Weichselberger (Präsident Stv.), Thomas Puchter(Schriftführer), Karl Kemminger(Schriftführer Stv.), Anke Mündler(Kassier), Günther Wind (Kassier Stv.). Der Verein definiert sich als unabhängiges, neutrales Gremium und repräsentiert als nationales Board das ISTQB in Österreich.

Aktivitäten des ATB[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein hat das Ziel in Zusammenarbeit mit anderen regionalen Testing Boards im Rahmen des ISTQB ein weltweit einheitliches Trainingsangebot zum "ISTQB Certified Tester" zu organisieren und veranstaltet regelmäßige Treffen der Test-Experten-Community in Österreich zum firmenübergreifenden Erfahrungsaustausch. Konkrete Aufgaben sind:


  • Definition von Lehrplänen
  • Definition von Prüfungsfragen
  • Akkreditierung von Trainingsanbietern
  • Mitarbeit in den Arbeitsgruppen des ISTQB
  • Enge Zusammenarbeit mit dem German Testing Board und Swiss Testing Board zur Bereitstellung aller ISTQB-Unterlagen in deutscher Sprache
  • Entwicklung eines Berufsstandes „Software Tester“
  • Entwicklung eines unabhängigen, firmen- und branchenübergreifenden Netzwerks für Test- und Qualitätsexperten


Darüber hinaus veranstaltet das ATB spezifische Events und erstellt regelmäßige Newsletter(ATB Insider).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]