Avery Dennison

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Avery Dennison Corporation

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN US0536111091
Gründung 1935
Sitz Glendale, Vereinigte Staaten
Leitung Mitchell Butier, CEO
Mitarbeiterzahl 25.000[1]
Umsatz 6,087 Mrd. USD[2]
Website www.averydennison.com
Stand: 31. Dezember 2016

Avery Dennison in Utrecht, Niederlande

Die Avery Dennison Corporation zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Selbstklebematerialien wie Selbstklebeetiketten sowie Etikettiersystemen für private und industrielle Anwendungen, die unter den Markennamen Avery und Fasson vertrieben werden. Avery Dennison ist im Aktienindex S&P 500 gelistet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1935 als Avery Corporation von Richard Stanton Avery in Pasadena, Kalifornien, gegründet. 1990 übernahm die inzwischen weltweit tätige Avery-Firmengruppe das amerikanische Unternehmen Dennison und firmiert seitdem unter Avery Dennison.

In Deutschland ist der Konzern seit der Übernahme von Zweckform 1998 als Avery Dennison Zweckform oder kurz Avery Zweckform über verschiedene Tochtergesellschaften in den Bereichen Herstellung und Vertrieb von Etiketten und Anhängern sowie Druckern für diese Produkte, Vertrieb von Selbstklebematerialien sowie Herstellung und Vertrieb von Büromaterialien und verwandter Produkte tätig. 2002 wurde außerdem die deutsche Unternehmensgruppe Jackstädt übernommen.

Anfang 2014 wurde der Unternehmenssitz von Pasadena[3] nach Glendale verlagert. 2015 wurde der Geschäftsbereich Industrial Print & Apply (IPA) von der Possehl-Gruppe übernommen, wobei der Vorgang noch durch das Bundeskartellamt geprüft wird.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Investor FAQs (Memento des Originals vom 13. Juni 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.investors.averydennison.com, abgerufen am 5. März 2017
  2. Avery Dennison 2016 Form 10-K Report, abgerufen am 5. März 2017
  3. Avery Dennison moving its headquarters from Pasadena to Glendale, auf www.dailynews.com, abgerufen am 5. März 2017
  4. neue Verpackung: Possehl erwirbt Geschäftsbereich von Avery Dennison