Ayah Bdeir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ayah Bdeir, 2014
Ayah Bdeir, 2014

Ayah Bdeir (arabisch آية بدير, DMG Āya Badīr; * 1982 in Montreal, Québec) ist eine kanadisch-libanesische Informatikerin, Unternehmerin und interaktive Künstlerin. Sie ist die Gründerin und CEO des Start-up-Unternehmens littleBits. Außerdem ist sie Mitbegründerin von Daleel Thawra, einem Verzeichnis von Protesten, Initiativen und Spenden im Libanon.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bdeir ist in Kanada geboren und in Beirut aufgewachsen. Ihre Eltern glaubten nicht an geschlechtsspezifische Unterschiede und setzten sich dafür ein, dass beide Töchter Wissenschaftlerinnen und Ingenieurinnen wurden.[2][3]

Bdeir erwarb einen Master of Science am MIT Media Lab und einen Bachelor in Computertechnik und Soziologie an der Amerikanischen Universität Beirut. Im Jahr 2008 erhielt sie ein Stipendium bei Eyebeam in New York City. Sie unterrichtete am Interactive Telecommunications Program (ITP) der New York University und an der Parsons School of Design.[4]

Im Jahr 2012 erhielt Bdeir das TED-Stipendium und hielt auf der TED-Konferenz in Long Beach einen Vortrag mit dem Titel Building Blocks That Blink, Beep and Teach.[5]

LittleBits[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im September 2011 gründete Bdeir littleBits Electronics, ein Start-Up-Unternehmen mit dem Ziel, „die Macht der Elektronik in die Hände von jedermann zu legen und komplexe Technologien so aufzuschlüsseln, dass jeder sie bauen, prototypisieren und erfinden kann.“ Das Unternehmen hat seinen Sitz in New York und wird von Investoren wie True Ventures, Foundry Group und Two Sigma finanziert.[6][7][8] Bdeir ist CEO von littleBits.[9][10]

littleBits nahm 2016 am Disney Accelerator-Programm teil.[11] littleBits ist auch eine Partnerschaft mit Savvas eingegangen, einem der weltweit führenden Unternehmen für Lehrpläne, um gemeinsam Lehrpläne zur Unterstützung des Programms für Naturwissenschaften und Technik zu erstellen.[12]

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014: 35 Under 35 Coolest Entrepreneurs von Inc für ihre Arbeit mit littleBits.[13]
  • 2018: Top 5 Women to Watch in Robotics von Inc. für ihre Arbeit mit littleBits.[14]
  • 2019: BBC 100 Women für ihren Beitrag, die Kluft zwischen den Geschlechtern im MINT-Bereich zu schließen.[15]

Soziales Engagement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bdeir wurde 2014 zu den 25 Makers Who Are Reinventing the American Dream von Popular Mechanics ernannt[16] und hat bei TED,[17] SXSW,[18] Solid[19] und CreativeMornings[20] über die Maker-Bewegung, die Bedeutung der Demokratisierung von Technologie und das Internet der Dinge gesprochen.

Bdeir ist eine Befürworterin der Open-Source-Hardware-Bewegung, einer Initiative, die sicherstellen soll, dass technologisches Wissen für jeden zugänglich ist.[21] Sie ist Mitbegründerin des Open Hardware Summit, einer jährlichen Konferenz, die von der Open Source Hardware Association organisiert wird.[22] Im Jahr 2010 erhielt Bdeir ein Stipendium von Creative Commons für ihre Arbeit an der Definition von Open Hardware und für den Co-Vorsitz der Open Hardware Summits 2010 und 2011.[23]

Als Fellow bei Creative Commons leitete sie den öffentlichen Wettbewerb für das Open-Hardware-Logo, das heute auf Millionen von Leiterplatten in aller Welt zu finden ist. Bdeir hat wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht und den Begriff „Elektronik als Material“ geprägt, d. h. die Idee, „Elektronik als Material zu betrachten, das mit anderen traditionellen Materialien kombiniert werden kann“.[24]

Bdeir ist eine Verfechterin der Geschlechtsneutralität bei Spielzeug. Bdeir sagte, sie sei stolz darauf, dass 40 % der littleBits-Nutzer Mädchen sind, viermal so viel wie der Durchschnitt im Bereich MINT.[25]

Kunst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor ihrer Tätigkeit bei littleBits arbeitete Bdeir als interaktive Künstlerin. Ihre Arbeiten wurden in den USA und in Europa ausgestellt:[26][27]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ayah Bdeir, meilleur espoir féminin. In: www.lorientlejour.com. 22. September 2020, abgerufen am 22. Februar 2022 (französisch).
  2. CNN.com - Transcripts. In: www.cnn.com. Abgerufen am 27. Februar 2018 (englisch).
  3. Outside the Box Podcast. WalMart; (englisch).
  4. Ayah Bdeir. In: Global Portal for Women in ICT. Global Portal for Women in ICT, archiviert vom Original am 13. Februar 2015; abgerufen am 12. Februar 2015 (englisch).
  5. Building blocks that blink, beep and teach. TED, abgerufen am 13. Februar 2015 (englisch).
  6. McHugh: The home of the future is inside littleBits' Smart Home Kit (englisch). In: News article, The Daily Dot, 18. November 2014. Abgerufen am 13. Februar 2015. 
  7. Lunden: Toys Grow Up: LittleBits Picks Up $3.65M, PCH Deal To Build Out Its Open-Source Hardware Vision (englisch). In: TechCrunch, TechCrunch, 18. Juli 2012. Abgerufen am 13. Februar 2015. 
  8. True Ventures and Foundry Group lead $11.1 mln round for LittleBits. In: Pehub.com. PE Hub, archiviert vom Original am 16. Februar 2014; abgerufen am 13. Februar 2015 (englisch).
  9. Home. In: littlebits.com. (englisch).
  10. Women in tech: Success still hangs on relationships and privilege. In: Engadget. Abgerufen am 1. April 2019 (englisch).
  11. 2016 Disney Accelerator Participants Announced - The Walt Disney Company. 11. Juli 2016; (englisch).
  12. Science Programs - Savvas - Elevate Science K-8. In: www.savvas.com. (englisch).
  13. Christine Lagorio-Chafkin: LittleBits: On a Mission to Make Electrical Engineering Fun. In: Inc.com. 24. Juni 2014, abgerufen am 21. November 2019 (englisch).
  14. Bonnie Burton: Meet the Top 5 Innovative Women to Watch in Robotics. In: Inc.com. 5. Juni 2018, abgerufen am 21. November 2019 (englisch).
  15. BBC 100 Women 2019: Who is on the list this year? In: BBC News. 15. Oktober 2019 (bbc.com [abgerufen am 25. Januar 2023]).
  16. Chris Raymond: 25 Makers Who Are Reinventing The American Dream. In: Popularmechanics.com. Popular Mechanics, 18. März 2014, abgerufen am 12. Februar 2015 (englisch).
  17. Ayah Bdeir: Engineer and artist. In: TED.com. TED, abgerufen am 12. Februar 2015 (englisch).
  18. Democratizing the Internet of Things is An Urgency. In: SXSW. SXSW, abgerufen am 12. Februar 2015 (englisch).
  19. The Internet as Material: Empowering the Next Phase of Connected Hardware Innovation. In: Solidcon.com. O'Reilly, archiviert vom Original am 7. März 2015; abgerufen am 13. Februar 2015 (englisch).
  20. Ayah Bdeir Q+A. In: Creativemornings.com. CreativeMornings, abgerufen am 13. Februar 2015 (englisch).
  21. Griffith: Ayah Bdeir, CEO of littleBits, on the real reason for the hardware renaissance (englisch). In: Fortune, Fortune, 13. März 2014. Abgerufen am 13. Februar 2015. 
  22. Open Source Hardware Association/About. In: Oshwa.org. Open Source Hardware Association, abgerufen am 13. Februar 2015 (englisch).
  23. Ayah Bdeir of LittleBits. In: Media.mit.edu. MIT Media Lab, abgerufen am 12. Februar 2015 (englisch).
  24. Ayah Bdeir. In: Eyeofestival.com. EyeO+, abgerufen am 13. Februar 2015 (englisch).
  25. The Boston Consulting Group: LittleBits founder Ayah Bdeir on the Need for Gender-Neutral STEM toys. In: YouTube. 16. Mai 2017; (englisch).
  26. Seven on Seven 2010: The Inaugural Edition. Abgerufen am 25. Januar 2023 (englisch).
  27. Art. In: ayahbdeir.com. Abgerufen am 25. Januar 2023 (englisch).
  28. "Subtitled: Narratives From Lebanon"
  29. "Talk To Me"
  30. "Electronics as Materials"
  31. "7 on 7"
  32. "Identities in Motion"
  33. "Impetus"
  34. "Open Stitch"