BYD G3

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
BYD
BYD 04.JPG
G3
Produktionszeitraum: 2009–2014
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,5–1,8 Liter
(78–90 kW)
Länge: 4600 mm
Breite: 1705 mm
Höhe: 1490 mm
Radstand: 2610 mm
Leergewicht: 1180–1200 kg

Der BYD G3 ist eine verlängere Version des BYD F3 des chinesischen Autoherstellers BYD Auto die formal 2009 in Jinan, Shandong vorgestellt wurde.[1]

In China gibt es traditionell vielstufige Hierarchien, welche sich auch in der Wahl der Automodelle widerspiegeln. Dies führt dazu, dass selbst von vergleichsweise kleinen Modellen Langversionen gefragt sind. Auch zahlreiche europäische Hersteller bieten exklusiv in China Modelle der Mittelklasse und oberen Mittelklasse in zwei Längenversionen an. BYD hat dies mit dem G3 nach unten fortgesetzt.

Der G3 ist mit 4,6 m etwa 7 cm länger als der F3, der Radstand ist um 1 cm verlängert. Darüber hinaus wird das Modell anders als F3 und F3-R auch mit einem 1,8-l-Motor angeboten.

Die Ausstattung ist deutlich hochwertiger als beim F3: So werden für den G3 neben der serienmäßigen Klimaanlage und dem CD-Spieler mit USB-Anschluss auch ein Navigationssystem, LED-Rückleuchten, Ledersitze und eine ferngesteuerte Zentralverriegelung angeboten.

Diese Version verkaufte sich im ersten Halbjahr 2010 etwa 12.000 Mal, was nur wenig mehr als 1/10 des F3 entspricht.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. BYD G3 - ChinaAutoWeb. In: chinaautoweb.com. Abgerufen am 3. Juli 2018 (englisch).
  2. http://www.chinacartimes.com/2010/08/04/byd-lowers-sales-goal-for-2010/

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: BYD G3 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien