Bahnhof Gobabis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gobabis
Bahnhof Gobabis Luftaufnahme (2017)
Bahnhof Gobabis Luftaufnahme (2017)
Daten
Lage im Netz Endbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Eröffnung 1930
Webadresse www.transnamib.com.na
Lage
Region Omaheke
Staat Namibia
Koordinaten 22° 26′ 53″ S, 18° 58′ 20″ OKoordinaten: 22° 26′ 53″ S, 18° 58′ 20″ O
Eisenbahnstrecken
i11i16i16i18

Der Bahnhof Gobabis ist der Bahnhof der TransNamib-Eisenbahngesellschaft in der Stadt Gobabis.

Der Kopfbahnhof ist Endbahnhof der Bahnstrecke Windhoek–Gobabis. Er wurde Ende 1930 in Betrieb genommen.[1]

Die geplante, 1500 km lange Trans-Kalahari-Eisenbahn soll in Gobabis mit dem bestehenden Schienennetz verbunden werden[2] und von hier den Anschluss über Windhoek zum Hafen Walvis Bay an der Atlantikküste erhalten.

Heute (2018) findet hier nur noch Güterverkehr statt.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bahnhof Gobabis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Namibias Schmalspureisenbahnen erschließen Afrikas letzte Wildnis von Klaus Dierks
  2. Deal reached on Trans-Kalahari Railway