Bahnhof Gobabis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gobabis
Bahnhof Gobabis Luftaufnahme (2017)
Bahnhof Gobabis Luftaufnahme (2017)
Bahnhof Gobabis Luftaufnahme (2017)
Daten
Lage im Netz Endbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Eröffnung 1930
Webadresse www.transnamib.com.na
Lage
Region Omaheke
Staat Namibia
Koordinaten 22° 26′ 53″ S, 18° 58′ 20″ OKoordinaten: 22° 26′ 53″ S, 18° 58′ 20″ O
Eisenbahnstrecken
i11i16i16i18

Der Bahnhof Gobabis ist der Bahnhof der TransNamib-Eisenbahngesellschaft in der Stadt Gobabis.

Der Kopfbahnhof ist Endbahnhof der Bahnstrecke Windhoek–Gobabis. Er wurde Ende 1930 in Betrieb genommen.[1]

Die geplante, 1500 km lange Trans-Kalahari-Eisenbahn soll in Gobabis mit dem bestehenden Schienennetz verbunden werden[2] und von hier den Anschluss über Windhoek zum Hafen Walvis Bay an der Atlantikküste erhalten.

Heute (2018) findet hier nur noch Güterverkehr statt.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bahnhof Gobabis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Namibias Schmalspureisenbahnen erschließen Afrikas letzte Wildnis von Klaus Dierks
  2. Deal reached on Trans-Kalahari Railway