Balkan welaýaty

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Balkan welaýaty
AsgabatBalkan welaýatyDaşoguz welaýatyLebap welaýatyMary welaýatyAhal welaýatyKasachstanKasachstanUsbekistanAfghanistanIranLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Turkmenistan
Hauptstadt Balkanabat
Fläche 139.270 km²
Einwohner 553.500 (2005[1])
Dichte 4 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 TM-B
Die Stadt Türkmenbaşy am Kaspischen Meer
Die Stadt Türkmenbaşy am Kaspischen Meer

Koordinaten: 40° 0′ N, 55° 0′ O

Balkan welaýaty (früher russisch Красноводская область Krasnowodskaja Oblast) ist eine der fünf Provinzen Turkmenistans.

Die Provinz liegt im Westen des Landes an der Küste des Kaspischen Meeres und dessen salzhaltiger Lagune Kara-Bogas-Gol. Sie grenzt im Norden an Kasachstan und Usbekistan und im Süden an den Iran. Sie ist benannt nach dem Großen Balkan, einem bis zu 1.880 m hohen Gebirgsmassiv (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Gebirge in Südosteuropa).

Die Fläche beträgt 139.270 km², die Einwohnerzahl (2005) rund 553.500, somit ergibt sich eine Bevölkerungsdichte von rund 4 Einwohnern/km².

Die Hauptstadt der Provinz ist Balkanabat (früher Nebit-Dag), andere größere Städte sind Türkmenbaşy (früher Krasnowodsk), Serdar (früher Kysyl-Arwat), Hazar und Gumdag.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Balkan welaýaty – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Britannica Book of the Year 2013