Banner der Arbeit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Banner der Arbeit

Das Banner der Arbeit wurde am 4. August 1954 in einer Stufe gestiftet[1] und war ein Orden der DDR, der an Einzelpersonen, Arbeitskollektive, Betriebe, Kombinate und sonstige Einrichtungen für „hervorragende und langjährige Leistungen bei der Stärkung und Festigung der DDR, insbesondere für hohe Arbeitsergebnisse in der Volkswirtschaft“ verliehen wurde.

Am 8. August 1974 wurde der Orden auf drei Stufen erweitert:

  • GDR Order of Banner of Labor 1Class BAR.png Stufe I: 1000 Mark
  • GDR Order of Banner of Labor 2Class BAR.png Stufe II: 750 Mark
  • GDR Order of Banner of Labor 3Class BAR.png Stufe III: 500 Mark

Die vorher verliehenen Orden galten als Orden der Stufe I.

Ordensträger (Auswahl, chronologisch geordnet)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Frank Bartel: Auszeichnungen der Deutschen Demokratischen Republik von den Anfängen bis zur Gegenwart. Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik, Berlin 1979.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Banner der Arbeit – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gesetz über die Stiftung des Ordens „Banner der Arbeit“ vom 4. August 1954 (GBl. S. 698)
  2. anläßlich des 10. Jahrestages des Bestehens als volkseigener Betrieb am 30. Juni 1956
  3. Quelle: Orden mit dazugehöriger Urkunde und Glückwunschschreiben zur Verleihung von NVA, Rat des Kreises Halle