Bargarh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bargarh
Bargarh (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Odisha
Distrikt: Bargarh
Lage: 21° 21′ N, 83° 37′ OKoordinaten: 21° 21′ N, 83° 37′ O
Höhe: 170 m
Einwohner: 80.625 (2011)[1]

d1

Bargarh (auch Baragarh) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Odisha.

Sie ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Distrikt und Hauptort im gleichnamigen Tehsil. In Bargarh leben 80.625 Einwohner (Zensus 2011).[2]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alljährlich wird das elftägige Fest Dhanuyatra ausgetragen, bei dem die Stadt und die umliegenden Dörfer eine mythologische Geschichte in Form eines riesigen Open-Air-Theaters darstellen. Es wird die Geschichte einer Wiedergeburt des Gottes Krishna erzählt, der den tyrannischen König Kansa tötet.[3]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bargarh liegt an den nationalen Fernstraßen NH 6 und NH 201 nach Bhawanipatna. Mit der Eisenbahn gibt es Verbindungen Richtung Sambalpur und Luisinga. Bargarh ist über einen Kanal auch mit dem Hirakud-Stausee verbunden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.census2011.co.in
  2. www.census2011.co.in
  3. Prabhukalayan Mohapatra: Dhanuyatra of Bargarh: World's Biggest Open-Air-Theatre In: Orissa review Dezember 2005, S. 52-53 online