Barmsee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barmsee
Barmsee GO-3.jpg
Geographische Lage Oberbayern
Zuflüsse Gruberseebach, Seebach
Abfluss Barmseebach
Orte in der Nähe Krün, Wallgau, Klais
Daten
Koordinaten 47° 30′ 0″ N, 11° 14′ 50″ O47.511.247222222222885.03Koordinaten: 47° 30′ 0″ N, 11° 14′ 50″ O
Barmsee (Bayern)
Barmsee
Höhe über Meeresspiegel 885,03 m ü. NN
Fläche 55 haf5
Länge 490 mf6
Breite 1,12 kmf7
Volumen 9.070.000 m³f8
Maximale Tiefe 30,6 mf10
Mittlere Tiefe 16,49 mf11
Einzugsgebiet 3 km²f4

Besonderheiten

Meromiktischer See

Der Barmsee ist ein maximal 1,12 km langer und maximal 0,49 km breiter See im Landkreis Garmisch-Partenkirchen (Oberbayern), nördlich von Mittenwald. Am Nordwestufer des Sees befindet sich ein kleiner Badeplatz.

Die geschützte Lage des Sees sowie seine relativ große Wassertiefe führen dazu, dass im Frühjahr und im Herbst keine vollständige Durchmischung der tieferen Wasserschichten stattfindet – es handelt sich um einen meromiktischen (sich nur teilweise durchmischenden) See. Infolgedessen bleiben tiefere Wasserschichten sauerstofffrei.

Ort Barmsee[Bearbeiten]

Hauptartikel: Barmsee (Krün)

Am südlichen Ufer des Sees befindet sich eine kleine Ortschaft, die seit rund 150 Jahren existiert.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Barmsee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien