Barmsee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barmsee
Barmsee GO-3.jpg
Geographische Lage Oberbayern
Zuflüsse Gruberseebach, Seebach
Abfluss Barmseebach
Ufernaher Ort Krün, Wallgau, Klais
Daten
Koordinaten 47° 30′ 0″ N, 11° 14′ 50″ OKoordinaten: 47° 30′ 0″ N, 11° 14′ 50″ O
Barmsee (Bayern)
Barmsee
Höhe über Meeresspiegel 885,03 m ü. NN
Fläche 55 ha
Länge 1,12 km
Breite 490 m
Volumen 9.070.000 m³
Umfang 3,3 km
Maximale Tiefe 30,6 m
Mittlere Tiefe 16,49 m
Einzugsgebiet 3 km²

Besonderheiten

Meromiktischer See

Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-SEEBREITEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-VOLUMENVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-UMFANGVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-MAX-TIEFEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-MED-TIEFEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-EINZUGSGEBIET

Der Barmsee ist ein maximal 1,12 km langer und maximal 0,49 km breiter See im Landkreis Garmisch-Partenkirchen (Oberbayern) im Gebiet der Gemeinde Krün nördlich von Mittenwald. Am Nordwestufer des Sees befindet sich ein kleiner Badeplatz.[1]

Die geschützte Lage sowie seine relativ große Wassertiefe führen dazu, dass im Frühjahr und im Herbst keine vollständige Durchmischung der tieferen Wasserschichten stattfindet – es handelt sich um einen meromiktischen (sich nur teilweise durchmischenden) See. Infolgedessen bleiben tiefere Wasserschichten sauerstofffrei.[2]

Um den Barmsee führt ein Wanderweg und es gibt eine Einkehrmöglichkeit.[3]

Im Oktober 1943 notwasserte ein B-17 "Flying Fortress" Bomber im Barmsee. Das Wrack wurde 1951 gehoben.[4]

Ort Barmsee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am südlichen Ufer des Sees befindet sich der Krüner Ortsteil Barmsee, der seit rund 150 Jahren existiert.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Barmsee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Barmsee – Krün Urlaub Bayern. Abgerufen am 10. Februar 2021.
  2. Grubsee, Barmsee und Geroldsee. 8. Juli 2010, abgerufen am 10. Februar 2021.
  3. Rund um den Barmsee | Leichte Wanderung. In: Bergtour-Online.de. 25. Oktober 2015, abgerufen am 10. Februar 2021 (deutsch).
  4. Die B17 Flying Fortress im Barmsee. In: abtauchen.com. Abgerufen am 10. Februar 2021 (deutsch).