Benutzer Diskussion:Andy king50

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Datei:Spiegelsaal Schloss Craheim.JPG[Bearbeiten]

Servus, ich habe das Googlealbum wieder als Quelle für eine mögliche URV als DÜP-Markierung wieder rein. Sollte eine Freigabe eintrudeln, wird das natürlich entfernt. Gute Grüße --diba (Diskussion) 20:18, 7. Jun. 2015 (CEST)

ok.-andy_king50 (Diskussion) 20:20, 7. Jun. 2015 (CEST)

Rimowa[Bearbeiten]

Der ganze Abschnitt von jojoweise ist herausgeflogen. Sicherlich riecht manches nach POV, aber dem Vernehmen nach ist der Benutzer ein Mitarbeiter des Wirtschaftsarchivs, und so sind auch durchaus interessante Passagen verloren gegangen. --Kölner sprinter farbig.svg Nicola - Ming Klaaf 16:11, 14. Jun. 2015 (CEST)

na ja wenn dann sollte man nach mehreren (unabhängigen) Reverts den Inhalt raus lassen, zumal ziemlich eindeutig nicht geeignet. Wer das dann nun reingestellt hat, ist da eher sekundär. Ggf. hat ein Bearbeite im Extremfall sogar im Einzelfall einen Interessenkonflikt - auch wenn er sonst sinnvoll mitarbeitet. Gruss andy_king50 (Diskussion) 16:45, 14. Jun. 2015 (CEST)

Ahr (Rienz)[Bearbeiten]

Zur Hydrologie des Etsch-Systems hier eine Mail von offizieller Stelle:

"Hallo Herr W****,

wenn man die entsprechenden Einzugsgebiete betrachtet finden sie vielleicht Antwort auf ihre Überlegungen.

Der Eisack hat in Bozen ein Einzugsgebiet EZ von 4190 Km², die Etsch in Bozen (Sigmundskron) 2705 km².

Also ist der Eisack wesentlich größer als die Etsch und trotzdem verliert der Eisack seinen Namen.

Die Rienz hat vor Brixen (Vintl) ein EZ von 1920 km² ; der Eisack vor Brixen 970 Km².

Auch hier verliert die größere Rienz ihren Namen und der Eisack fließt weiter.

Der Pragserach hat ein EZ von 92 Km²; der Gsieserbach von 117 km²;

die Ahr bei Bruneck vor Einmündung in die Rienz 613 km². Die Rienz bis Welsberg (vor Einmündung Gsieserbach) hat ein EZ von 264 Km².

freundliche Grüße wolfgang rigott

Hydrographisches Amt Südtirol Drususallee 116 Prot. 64.10 32097 RW Bozen 19.1.2015"

Wenn man sich außerdem einmal an der "Einmündung" der Ahr in die Rienz aufgehalten hat, dann wüsste man auch Bescheid.

und was soll mir das jetzt sagen ohne jeden Bezug zu einem von mir bearbeiteten Artikel, einer konkreten Bearbeitung oder so ? - andy_king50 (Diskussion) 14:28, 14. Jul. 2015 (CEST)