Bernat Sola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bernat Sola Skispringen
Voller Name Bernat Sola Pujol
Nation SpanienSpanien Spanien
Geburtstag 5. September 1965
Geburtsort MataróSpanienSpanien Spanien
Karriere
Verein Matar UEC Mataro
Nationalkader seit 1983
Debüt im Weltcup 30. Dezember 1983
Pers. Bestweite 141 m (Kulm 1986)
Status zurückgetreten
Karriereende 1992
Platzierungen
 Gesamtweltcup 78. (1986/87)
 Vierschanzentournee 67. (1989/90)
 

Bernat Sola Pujol (* 5. September 1965 in Mataró) ist ein ehemaliger spanischer Skispringer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sola gab zur Saison 1983/84 sein Debüt im Skisprung-Weltcup. Seinen ersten Weltcup sprang er am 30. Dezember 1983 in Oberstdorf zum Auftaktspringen zur Vierschanzentournee 1983/84. Dabei blieb er jedoch in allen Springen der Tournee erfolglos und landete nur auf den hinteren Plätzen.

Bei den Olympischen Winterspielen 1984 sprang Sola auf der Normalschanze auf den 56. und auf der Großschanze auf den 50. Platz. Die folgenden Jahre verliefen wie auch das erste Jahr für Sola erfolglos. Erst am 24. Januar 1987 konnte er in Sapporo erstmals mit Platz 14 zwei Weltcup-Punkte gewinnen. Es war jedoch der einzige Gewinn von Weltcup-Punkten in seiner Karriere. Am Ende der Saison 1986/87 stand er auf dem 78. Platz in der Weltcup-Gesamtwertung.

Trotz der Misserfolge gehörte er bei den Olympischen Winterspielen 1988 erneut zum spanischen Aufgebot und beendete das Springen von der Normalschanze auf dem 57. und das Springen von der Großschanze auf dem 51. Platz. Nach der Saison 1989/90 beendete Sola seine aktive Laufbahn im Skisprung-Weltcup und startete noch für eine Saison im Continental Cup. Da aber Erfolge auch dort ausblieben, beendete er 1992 endgültig seine aktive Skisprungkarriere.

Sola ist der einzige spanische Skispringer, der im Skisprung-Weltcup Punkte erreichen konnte. Zudem ist er der einzige spanische Skispringer, der zweimal an Olympischen Spielen teilnahm. Er ist somit der erfolgreichste spanische Skispringer aller Zeiten.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltcup-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Platz Punkte
1986/87 78. 02

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]