Bernd Arnholdt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bernd Arnholdt
Personalia
Geburtstag 5. Oktober 1961
Position Rechtsverteidiger, Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
Hansa Rostock
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1981–1987 Hansa Rostock 87 (1)
1987–1989 Vorwärts Stralsund 53 (0)
1989–1990 Schifffahrt/Hafen Rostock 10 (0)
1990–1991 Hansa Rostock
Hansa Rostock II
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
DDR U-18 14 (0)
DDR U-21 2 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Bernd Arnholdt (* 5. Oktober 1961) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arnholdt spielte ab 1971 im Kinder- und Jugendbereich des F.C. Hansa Rostock. 1981 rückte er in den Oberligakader auf. In der Saison 1985/86 stieg Arnholdt mit dem F.C. Hansa als Tabellenvorletzter aus der Oberliga ab und schaffte in der Folgesaison den direkten Wiederaufstieg. In der Aufstiegssaison stand Arnholdt mit dem F.C. Hansa im Endspiel des FDGB-Pokals und unterlag dem 1. FC Lokomotive Leipzig im Stadion der Weltjugend in Berlin mit 1:4. Für Hansa spielte er bis Ende 1987.

Von November 1987 bis 1989 lief er für die ASG Vorwärts Stralsund und von 1989 bis zum Frühjahr 1990 für die Schifffahrt/Hafen Rostock auf. Im Frühjahr 1990 kehrte er zum F.C. Hansa zurück und spielte hier bis 1991. In der Saison 1990/91, der letzten Saison des DDR-Fußballs, gewann er mit Rostock den Meistertitel sowie den FDGB-Pokal. In der Meistersaison kam Arnholdt auf zwei Oberligaeinsätze; im Pokal blieb er ohne Einsatz.

Anschließend lief er für die Hansa Amateure auf.

Insgesamt bestritt Arnholdt 76 DDR-Oberliga-Spiele und 17 DDR-Liga-Spiele für den F.C. Hansa Rostock und erzielte dabei ein Oberliga-Tor.

Bernd Arnholdt lief 14-mal für die U-18 und zweimal für die U-21 Nationalmannschaft der DDR auf.

In der Saison 2007/08 ist Arnholdt Co-Trainer im Nachwuchsbereich des F.C. Hansa.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]