Bertrand Heidelberger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bertrand Heidelberger (* 15. Februar 1845[1]; † nach 1925[2]) war ein deutscher Pflanzen- und Naturheilkundler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er stellte die unter dem Namen „Heidelberger 7 Kräuter“ bekannte Bitterkräutermischung zusammen. Diese Mischung enthält je nach Quelle unterschiedliche Kräuter, doch alle Bestandteile enthalten Bitterstoffe, die als förderlich für die Verdauung gelten. Meist sind in der Kräutermischung nach Heidelberger Bibernelle, Kümmel, Fenchel, Anis, Wacholder, Schafgarbe und Wermut enthalten.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bertrand Heidelberger: Das Sieben-Kräuter-Erbe von Bertrand Heidelberger. Die Verschleimungsgefahr im Körper und ihre Lösung. [Textergänzung: Günter A. Ulmer]. Ulmer, Tuningen 1999, ISBN 3-932346-08-4.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geburtsdatum bei kernosan.ch
  2. Buch Das Sieben-Kräuter-Erbe von Bertrand Heidelberger