Berzbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Berzbach
Gemeinde Much
Koordinaten: 50° 53′ 31″ N, 7° 26′ 11″ O
Höhe: ca. 226 m ü. NHN
Einwohner: 52 (2012)[1]
Postleitzahl: 53804
Vorwahl: 02245
Berzbach (Much)
Berzbach

Lage von Berzbach in Much

Berzbach ist ein Ortsteil der Gemeinde Much im Rhein-Sieg-Kreis.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berzbach liegt auf den Hängen des Bergischen Landes 200 m nordwestlich von Marienfeld. Im Westen liegt Wersch.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1388 wurde der Ort zum ersten Mal urkundlich erwähnt.

1499 wurde von den Eheleuten Bertram von Nesselrode, Herr zu Ehrenstein und Margarthe von Bourscheid eine Stiftung gegründet. Die Erträge der Höfe Berzbach, Derscheid und Siefen (Winterscheid) kamen fünf armen Menschen zugute, die in Ütgenbach (Westerwald) untergebracht wurden.

1901 hatte der Weiler 50 Einwohner. Haushaltsvorstände waren Ackerer Heinrich Becker, Ackerer Joh. Becker, Maurer Wilhelm Becker, Ackerer Joh. Martin Höller, Ackerer Peter Josef Höller, Ackerer Joh. Gerhard Peters, Ackerer Wilhelm Peters und Dachdecker Gerhard Stommel.[2]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Berzbach befindet sich das Technik & Bauern Museum.[3] Ein Votivkreuz im Dorf ist unter der Nr. 5 in die Liste der Baudenkmäler in Much eingetragen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Müllers Großes Deutsches Ortsbuch 2012: Vollständiges Ortslexikon. 33. überarb. und erw. Ausg., Walter de Gruyter, Berlin und Boston 2012, ISBN 978-3-11-027420-2, Online bei Google Books, S. 135
  2. Einwohner-Verzeichnis Siegkreis 1901
  3. Technik & Bauern Museum abgerufen am 21. November 2016