Bettina Schwarz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bettina Schwarz (* 28. September 1982[1] in Wiener Neustadt) ist eine österreichische Film- und Theaterschauspielerin.

Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bettina Schwarz absolvierte nach der Matura im Jahr 2001 von 2002 bis 2006 die Schauspielausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien bei Nikolaus Windisch-Spoerk und beendete die Ausbildung erfolgreich mit dem Magister-Grad für Darstellende Kunst.[2]

Schwarz war neben verschiedenen Film- und Fernsehengagements seit 2006 auch in verschiedenen Rollen an der Berliner Schaubühne am Lehniner Platz (2006), am Münchner Volkstheater (2007), am Ensemble Theater Wien (2008), im Wiener Theater im Zentrum (2009), im Theater St. Gallen (2010–2011), im Wiener Renaissancetheater (2011–2012), im Theater in der Josefstadt (2012), bei den Schloss-Spielen Kobersdorf (2013) und im Linzer Theater Phönix (2014) zu sehen.

Sie lebt in Wien.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Max Reinhardt Seminar - Bettina Schwarz (Memento vom 11. August 2014 im Internet Archive)
  2. Bettina Schwarz (Memento des Originals vom 10. August 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.theatersg.ch, Theater St. Gallen.
  3. Bettina Schwarz , RW Management.