Bidoeira de Cima

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bidoeira de Cima
Wappen Karte
Wappen von Bidoeira de Cima
Bidoeira de Cima (Portugal)
Bidoeira de Cima
Basisdaten
Region: Centro
Unterregion: Pinhal Litoral
Distrikt: Leiria
Concelho: Leiria
Koordinaten: 39° 51′ N, 8° 45′ WKoordinaten: 39° 51′ N, 8° 45′ W
Einwohner: 2301 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 15,61 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 147 Einwohner pro km²
Postleitzahl: 2415-002
Politik
Bürgermeister: Jorge Manuel Vieira Crespo
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Bidoeira de Cima
Rua do Comércio
2415-002 Bidoeira de Cima
Webseite: www.bidoeira.pt

Bidoeira de Cima ist eine Gemeinde (Freguesia) im portugiesischen Kreis Leiria. In ihr leben 2301 Einwohner (Stand 30. Juni 2011)[1].

Lage der Gemeinde im Kreis Leiria
Alljährlicher Festtags-Umzug in Bidoeira de Cima (August 2008)
Denkmal auf dem Kirchplatz in der Ortsmitte

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde im Jahr 1985 neu erschaffen, durch Ausgliederung aus der Gemeinde von Milagres.[3]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 1995 errichtete Gemeindekirche Igreja Paroquial de Bidoeira (auch Igreja do Imaculado Coração de Maria) steht unter Denkmalschutz des Kreises.[4]

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bidoeira de Cima ist Sitz einer gleichnamigen Gemeinde. Folgende Ortschaften liegen in ihr:

  • Bidoeira de Baixo
  • Bidoeira de Cima
  • Carriço
  • Casais da Bidoeira
  • Mata da Bidoeira
  • Pêga
  • Texugueira
  • Vale Coelho

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu
  3. www.bidoeira.pt, abgerufen am 26. Dezember 2012
  4. www.monumentos.pt, abgerufen am 26. Dezember 2012