Big Bash League

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Big Bash League ist der nationale Twenty20-Cricket-Wettbewerb in Australien. Dieser wurde 2011 als Nachfolger des Twenty20 Big Bash eingeführt und wird nach Vorbild der Indian Premier League mit einem Franchise-System betrieben. Des Weiteren qualifizierten sich aus diesem Wettbewerb die australischen Vertreter für die bis 2014 jährliche stattfindende Champions League Twenty20.

Franchises[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Big Bash League (Australien)
Adelaide Strikers
Adelaide Strikers
Brisbane Heat
Brisbane Heat
Hobart Hurricans
Hobart Hurricans
Melbourne Renegades
Melbourne Renegades
Melbourne Stars
Melbourne Stars
Perth Scorchers
Perth Scorchers
Sydney Sixers
Sydney Sixers
Sydney Thunder
Sydney Thunder
Austragungsorte mit Big Bash Franchises (2018)

Seit der Gründung der Liga nehmen acht Franchises an der Turnierserie teil. Die Teams wurden am 6. April 2011 verkündet.[1]

Franchise Farbe Stadt Heimstadion
Adelaide Strikers Blau Adelaide Adelaide Oval
Brisbane Heat Türkis Brisbane The Gabba
Hobart Hurricanes Lila Hobart Bellerive Oval
Melbourne Renegades Rot Melbourne Marvel Stadium
Melbourne Stars Grün Melbourne Melbourne Cricket Ground
Perth Scorchers Orange Perth WACA Ground
Sydney Sixers Pink Sydney Sydney Cricket Ground
Sydney Thunder Electric Green Sydney Sydney Showground Stadium

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Finalort Sieger Finalgegner Ergebnis
2011/12 WACA Ground Sydney Sixers Perth Scorchers Sydney gewinnt mit 7 Wickets
2012/13 WACA Ground Brisbane Heat Perth Scorchers Brisbane gewinnt mit 34 Runs
2013/14 WACA Ground Perth Scorchers Hobart Hurricanes Perth gewinnt mit 39 Runs
2014/15 Manuka Oval Perth Scorchers Sydney Sixers Perth gewinnt mit 4 Wickets
2015/16 Melbourne Cricket Ground Sydney Thunder Melbourne Stars Sydney gewinnt mit 3 Wickets
2016/17 WACA Ground Perth Scorchers Sydney Sixers Perth gewinnt mit 9 Wickets
2017/18 Adelaide Oval Adelaide Strikers Hobart Hurricanes Adelaide gewinnt mit 25 Runs
2018/19 Marvel Stadium Melbourne Renegades Melbourne Stars Renegades gewinnt mit 13 Runs

Abschneiden der Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorrunde (VR)
Halbfinale (HF)
Zweiter Platz (2)
Turniersieger (1)
Team 2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 2017/18 2018/19
Adelaide Strikers VR VR VR HF HF VR 1 VR
Brisbane Heat VR 1 VR VR VR HF VR VR
Hobart Hurricanes HF VR 2 VR VR VR 2 HF
Melbourne Renegades VR HF VR VR VR VR HF 1
Melbourne Stars HF HF HF HF 2 HF VR 2
Perth Scorchers 2 2 1 1 HF 1 HF VR
Sydney Sixers 1 VR HF 2 VR 2 VR HF
Sydney Thunder VR VR VR VR 1 VR VR VR

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. New look and feel for freshly formed Big Bash teams (englisch) In: New look and feel for freshly formed Big Bash teams. Cricinfo. 6. April 2011. Abgerufen am 9. Juni 2015.