Big Bay State Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Mehr Details und Infos
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Big Bay State Park

IUCN-Kategorie V − Protected Landscape/Seascape

Wisconsin's Big Bay State Park (2008)

Wisconsin's Big Bay State Park (2008)

Lage Ashland County in Wisconsin (USA)
Fläche 951 ha
Geographische Lage 46° 48′ N, 90° 40′ WKoordinaten: 46° 48′ 0″ N, 90° 40′ 22″ W
Markierung
USA Wisconsin location map.svg
Einrichtungsdatum 1963
Verwaltung Wisconsin Dept. of Natural Resources

Der Big Bay State Park liegt auf Madeline Island, der größten Insel der Apostle Islands, im Oberen See. Der Park und die Insel gehören verwaltungstechnisch zum Ashland County im US-Bundesstaat Wisconsin.

Der Park ist das ganze Jahr über von 6 bis 23 Uhr geöffnet. Zwischen April und Dezember kann La Pointe auf Madeline Island per 25-minütiger Fährfahrt von dem am Festland gelegenen Bayfield aus erreicht werden. Der State Park besitzt Picknickplätze, einen Campingplatz, einen 2,4 km langen Strand, einen 2 km langen Boardwalk sowie mehr als 10 Kilometer an Wander- und Spazierwegen.

Geologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Apostle Islands entstanden vor mehr als 600 Millionen Jahren, als sich Sedimente im Oberen See absetzten. Vor 100.000 bis vor 15.000 Jahren war Madeleine Island von Gletschern bedeckt.

Wanderwege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im State Park gibt es vier Wanderwege:

Name Länge in km Beschreibung
Boardwalk 0,8 leichter Wanderweg durch Kiefernwälder
Lagoon Ridge Trail 4,2 Wanderweg um die Lagune
Bay View Trail 2,0 Wanderweg entlang der Küste
Point Trail 2,7 Wanderweg entlang der Küste und durch den Wald mit dem Cut-Across Trail (Naturlehrpfad)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Big Bay State Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien