Bilabial

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Artikulation eines bilabialen Verschlusslauts
Artikulationsorte

Ein Bilabial ist ein mit beiden Lippen gesprochener Laut.

Bilabial sind folgende Laute:

IPA Beschreibung Beispiel
[b] stimmhafter bilabialer Plosiv dt. Bein
[p] stimmloser bilabialer Plosiv dt. Pein
[m] stimmhafter bilabialer Nasal dt. Maut
[β] stimmhafter bilabialer Frikativ span. Cuba
[ɸ] stimmloser bilabialer Frikativ jap. 富士山 (Fujisan)
[ʙ] stimmhafter bilabialer Vibrant (in einigen Papua-Sprachen Neuguineas)
[ʘ] bilabialer Klick (in den südafrikanischen Khoisan-Sprachen)
[w] stimmhafter labiovelarer (bilabial-velarer) Approximant engl. wine, water
bair. Wasser
/w/ in dt. Wörtern zu mhd. Zeit
[], []1 stimmhafter bilabialer Approximant obersorbisch ławrjencowy wěnc

1 Das IPA hat noch kein eigenes Zeichen für diesen Laut, daher wird – von wem? – das [u] in Verbindung mit dem Unsilbigkeitszeichen [ ̯] benutzt oder je nach der Sprache, die beschrieben wird, auch das Zeichen für den stimmhaften bilabialen Frikativ [β], genaugenommen mit dem Approximationszeichen [ ˕]


Siehe auch: Labial

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Bilabial – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen