Bill Cartwright

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Bill Cartwright
Spielerinformationen
Voller Name James William Cartwright
Geburtstag 30. Juli 1957
Geburtsort Lodi, Vereinigte Staaten
Größe 216 cm
Position Center
College San Francisco
NBA Draft 1979, 3. Pick, New York Knicks
Vereine als Aktiver
1979–1988 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Knicks
1988–1994 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Bulls
1994–1995 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Seattle Supersonics
Vereine als Trainer
2001–2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Bulls
000 0 2013 JapanJapan Osaka Evessa

James William „Bill“ Cartwright (* 30. Juli 1957 in Lodi, Kalifornien) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler der New York Knicks, Chicago Bulls und der Seattle SuperSonics in der NBA. Der 2,16 Meter große Cartwright spielte die Position des Center und war Mitglied jener Bulls-Teams, die zwischen 1991 und 1993 drei NBA-Titel gewannen.

Karriere[Bearbeiten]

Nach einer eindrucksvollen College-Karriere bei der University of San Francisco, wo er pro Spiel 25 Punkte und 16 Rebounds erzielte, wurde Cartwright im NBA-Draft von 1979 von den Knicks an 3. Stelle gezogen. Nach seinem ersten Spieljahr wurde er ins NBA All-Rookie Team berufen. Cartwright etablierte sich als guter Center, der pro Spiel 20 Punkte und 8 Rebounds machte und 1980 ins All-Star-Team gewählt wurde. Doch dann brach er sich über die Jahre vier Mal den Fuß, wodurch sein Ertrag nach und nach auf 10 Punkte und 5 Rebounds absank. Nachdem die Knicks Center-Star Patrick Ewing verpflichtet hatten, saß der verletzungsanfällige Cartwright immer öfter auf der Ersatzbank.

1988 wurde Cartwright zu den Chicago Bulls von Superstar Michael Jordan transferiert. Er erfand sich neu als Defensivspezialist und hielt den beiden Korbjägern Jordan und Scottie Pippen den Rücken frei. Unter Trainer Phil Jackson wurden die Bulls von 1991 bis 1993 drei Mal NBA-Meister, jedes Mal mit Cartwright als Stammspieler. 1994 wurde Cartwright zu den Supersonics transferiert, wo er im Alter von 37 noch einmal 29 Spiele bestritt und dann seine Spielerlaufbahn beendete.

Nach seiner Spielerkarriere arbeitete Cartwright als Co-Trainer, zuerst bei den Bulls unter Phil Jackson. Er wurde 2001 Cheftrainer der Bulls, nach schwachen Resultaten allerdings 2003 entlassen. Cartwright war 2008 Co-Trainer bei den Phoenix Suns. Im Jahre 2013 übernahm er den Trainerposten bei der japanischen Mannschaft Osaka Evessa für die restliche Saison 2012/2013.[1][2]

Privatleben[Bearbeiten]

Cartwright lebt heute in Lake Forest (Illinois) mit Ehefrau Sheri und vier Kindern: Justin, Jason, James and Kristin.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://espn.go.com/chicago/nba/story/_/id/8868242/bill-cartwright-hired-coach-osaka-team-japan
  2. http://www.japantimes.co.jp/sports/2013/10/10/basketball/wins-signal-step-forward-for-osaka-coach-todos-team/