Birgit Jüngst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Birgit Jüngst Straßenradsport
Zur Person
Vollständiger Name Birgit Jüngst-Dauber
Geburtsdatum 1. September 1967
Nation DeutschlandDeutschland Deutschland
Disziplin Mountainbike
Team(s)
Multivan Merida Biking Team
Wichtigste Erfolge

Europameisterin Mountainbike-Marathon 2003
Vize-Europameisterin Mountainbike-Marathon 2005

Birgit Jüngst-Dauber (* 1. September 1967 in Hatzfeld/Eder als Birgit Jüngst) ist eine deutsche Mountainbikerin und Triathletin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jüngst-Dauber war die erste deutsche Mountainbikerin, die eine Medaille in einer internationalen Meisterschaft im Mountainbiking der Frauen holen konnte: Sie errang die Goldmedaille 2003 bei den Europameisterschaften in Graz (Österreich)[1] im Mountainbike-Marathon. 2005 holte sie bei den Europameisterschaften in Deutschland die Silbermedaille.[2] Kurz darauf sagte sie die anstehende Weltmeisterschaft 2005 wegen einer Schwangerschaft ab. Außerdem gewann sie in ihrer Karriere alle bedeutenden Langstreckenrennen der Welt, u. a. auch die Transalp Challenge.

Nach der Familiengründung erzielte sie auch im Triathlon in ihrer Altersklasse Erfolge: Sie wurde 2010 Triathlon-Europameisterin (Gewinnerin des Ironman 70.3 Germany in der Altersklasse W40)[3] 2011 Europameisterin im Crosstriathlon,[4] und mehrfache Deutsche Meisterin im Crosstriathlon.[5][6]

Jüngst-Dauber ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Größte Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mountainbike[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Europameisterin Marathon
  • Vizeeuropameisterin Marathon
  • Platz 4 Weltmeisterschaft Marathon
  • 2× Weltcup Gesamtwertung Platz 2
  • Gesamtsieg Eurobike Extremes
  • Gesamtsieg Transalp Challenge
  • 4× Gesamtsieg Deutsche Marathon Trophy

Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Europameisterin Ironman 70.3 (2010)
  • Europameisterin Crosstriathlon (2011)
  • Deutsche Meisterin Crosstriathlon

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 20. August 2003 rad-net.de vom 20. August 2008: Birgit Jüngst Europameisterin im MTB-Marathon
  2. Ergebnisse der Mountainbike-EM 2005 auf rad-net.de PDF, abgerufen am 21. Februar 2013
  3. bikesportnews.de vom 19. August 2010:EM-Titel für Jüngst-Dauber beim Ironman Germany 70.3
  4. Ergebnisse O-See Challenge 2011 (EM), aufsteigend sortiert nach Altersklasse, weiblich PDF, abgerufen am 21. Februar 2013
  5. Ergebnisse O-See Challenge 2011 (DM), aufsteigend sortiert nach Altersklasse, weiblich PDF, abgerufen am 21. Februar 2013
  6. Ergebnisse O-See Challenge 2011, Frauen sortiert nach Rang AK PDF, abgerufen am 21. Februar 2013