Boerewors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
rohe Boerewors

Boerewors (Afrikaans für Bauernwurst) ist eine zu einer großen Schnecke aufgerollte Grill- beziehungsweise Bratwurst. Sie besteht klassischerweise aus fein gehacktem Rind-, Schweinefleisch und Wildfleisch (zum Beispiel Antilopen, Zebra) und wird kräftig gewürzt, unter anderem mit Thymian, Koriander und Muskatnuss. Die Zusammenstellung einer Boerewors ist seit 1990 gesetzlich in Südafrika geregelt.[1]

Die Boerewors ist ein wichtiger Bestandteil eines typischen südafrikanischen bzw. namibischen Grillessens, des Braais. Eine typische Kombination wäre Boerewors, Mielie pap (Maisbrei) und Chakalaka (scharfes Gemüsegericht).[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Regulations Governing the Composition and Labelling of Raw Boerewors, Raw Species Sausage and Raw Mixed-Species Sausage. Minister of Health, 23. November 1990 abgerufen am 20. April 2015
  2. Boerewors-Best South African Sausage. In: www.the-grilling-spot.com. Abgerufen am 25. Oktober 2015.