Bois-d’Amont FR

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bois-d’Amont
Wappen von Bois-d’Amont
Staat: Schweiz Schweiz
Kanton: Kanton Freiburg Freiburg (FR)
Bezirk: Saanew
BFS-Nr.: 2238i1f3f4
Postleitzahl: 1724 Senèdes
1731 Ependes
1732 Arconciel
Koordinaten: 577629 / 178213Koordinaten: 46° 45′ 17″ N, 7° 8′ 45″ O; CH1903: 577629 / 178213
Höhe: 750 m ü. M.
Höhenbereich: 566–864 m ü. M.[1]
Fläche: 12,28 km²[2]
Einwohner: 2312 (31. Dezember 2020)[3]
Einwohnerdichte: 188 Einw. pro km²
Ausländeranteil:
(Einwohner ohne
Schweizer Bürgerrecht)
16,5 % (31. Dezember 2020)[4]
Website: www.bois-damont.ch
Lage der Gemeinde
GreyerzerseeLac de SeedorfSchiffenenseeKanton BernKanton BernKanton WaadtKanton WaadtBroyebezirkBroyebezirkBroyebezirkGlanebezirkGreyerzbezirkSeebezirk (Freiburg)SensebezirkAutigny FRAvryBelfauxBois-d’Amont FRChénensCorminboeufCottens FRFerpiclozFreiburg im ÜechtlandGiblouxGivisiezGranges-PaccotGrolleyHauterive FRLa BrillazLa SonnazLe MouretMarly FRMatranNeyruzPierrafortschaPonthauxPrez FRTreyvauxVillarsel-sur-MarlyVillars-sur-GlâneKarte von Bois-d’Amont
Über dieses Bild
ww

Bois-d’Amont ist eine politische Gemeinde des Saanebezirkes im Schweizer Kanton Freiburg.

Der Gemeindename ist vom Berg Bois d’Amont übernommen, der zwischen den Ortschaften Ependes und Senèdes liegt und dessen Kuppe auf 863 m ü. M. auch die höchste Erhebung im neuen Gemeindegebiet bildet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Januar 2021 fusionierten die ehemaligen politischen Gemeinden Arconciel, Ependes und Senèdes zur Gemeinde Bois-d’Amont.[5]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gemeindegebiet liegt östlich der Saane. Im Süden verläuft die Gemeindegrenze im Tobel des Baches Ruisseau du Prassasson, im Osten über das offene Landwirtschaftsgebiet bei Marais de Sales und im Norden entlang der Geländekante über der Talnierung der Ärgera.

Die Nachbargemeinden von Bois d’Amont sind Marly, Villarsel-sur-Marly, Le Mouret, Ferpicloz, Treyvaux, Gibloux und Hauterive.

Kulturgüter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bois-d’Amont FR – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. BFS Generalisierte Grenzen 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Höhen aufgrund Stand 1. Januar 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. Mai 2021
  2. Generalisierte Grenzen 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Flächen aufgrund Stand 1. Januar 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. Mai 2021
  3. Ständige Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeitskategorie, Geschlecht und Gemeinde, definitive Jahresergebnisse, 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Einwohnerzahlen aufgrund Stand 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. November 2021
  4. Ständige Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeitskategorie, Geschlecht und Gemeinde, definitive Jahresergebnisse, 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Ausländeranteil aufgrund Stand 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. November 2021
  5. Amtliches Gemeindeverzeichnis der Schweiz – Angekündigte Änderungen 2020 – Ausgabe vom 19. März 2020