Borja Viguera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Borja Viguera
Шахтер-Атлетик (6).jpg
Personalia
Name Borja Viguera Manzanares
Geburtstag 26. März 1987
Geburtsort LogroñoSpanien
Größe 184 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
CD Berceo
2003–2006 Real Sociedad
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2009 Real Sociedad B 91 (25)
2007–2011 Real Sociedad 14 0(0)
2011–2012 → Gimnàstic de Tarragona (Leihe) 15 0(2)
2012 → Albacete Balompié (Leihe) 9 0(1)
2012–2014 Deportivo Alavés 75 (38)
2014–2016 Athletic Bilbao 30 0(2)
2016–2018 Sporting Gijón 27 0(1)
2018– CD Numancia 5 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 9. Oktober 2018

Borja Viguera Manzanares (* 26. März 1987 in Logroño) ist ein spanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viguera begann seine Karriere bei Real Sociedad San Sebastián. 2007 spielte er erstmals in der zweiten Liga. 2010 stieg er mit Sociedad in die erste Liga auf. Sein Erstligadebüt gab er am 1. Spieltag 2010/11 gegen den FC Villarreal. Im Januar 2012 wurde er an den Zweitligisten Gimnàstic de Tarragona ausgeliehen. Nach seiner Rückkehr im Januar 2012 wurde er an den Drittligisten Albacete Balompié weiterverliehen. Im Sommer 2012 wechselte er zum Drittligisten Deportivo Alavés, mit dem er 2013 in die zweite Liga aufstieg. Dort wurde er Torschützenkönig. 2014 wechselte er zum Championsligisten Athletic Bilbao.

Im August 2016 wechselte er zum Ligakonkurrenten Sporting Gijón, bei dem er einen Zweijahresvertrag erhielt.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Borja Viguera – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Borja Viguera: „Aquí se respira fútbol“ realsporting.com, am 30. August 2016, abgerufen am 2. September 2016