Boyacá es Para Vivirla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Boyaca es Para Vivirla-Marche)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Boyacá es Para Vivirla ist ein kolumbianisches Radsportteam.

Die Mannschaft wurde 2007 gegründet und besaß bis zum Jahr 2009 eine UCI-Lizenz als Continental Team, mit der sie hauptsächlich an Rennen der UCI America Tour und der UCI Europe Tour teilnahm. Sportliche Leiter waren Vicente Belda und Fernando Florez Espinosa. Seit dem Jahr 2010 ist das Team nicht mehr bei der UCI registriert.

Saison 2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge in den Continental Circuits[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Fahrer
1. Mai KolumbienKolumbien Kolumbianische Meisterschaft – Einzelzeitfahren (U23) NC KolumbienKolumbien Nairo Alexander Quintana
10. Juni KolumbienKolumbien 4. Etappe Vuelta a Colombia 2.2 KolumbienKolumbien Wilson Cepeda
4. August SpanienSpanien 1. Etappe Vuelta Ciclista a León 2.2 SpanienSpanien David Belda
7. August SpanienSpanien 4. Etappe Vuelta Ciclista a León 2.2 KolumbienKolumbien Freddy Montaña
4.–8. August SpanienSpanien Gesamtwertung Vuelta Ciclista a León 2.2 SpanienSpanien David Belda

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität Team 2010
William Aranzazo 1. April 1983 KolumbienKolumbien Kolumbien
David Belda 18. März 1983 SpanienSpanien Spanien Guerola-Valencia Terra i Mar
Wilson Cepeda 2. September 1980 KolumbienKolumbien Kolumbien EBSA
Tiago Fiorilli 11. März 1984 BrasilienBrasilien Brasilien Funvic-Pindamonhangaba
Javier González 13. November 1979 KolumbienKolumbien Kolumbien UNE-EPM
Carlos López 5. Juli 1987 KolumbienKolumbien Kolumbien
Freddy Montaña 23. November 1982 KolumbienKolumbien Kolumbien Boyacá Orgullo de América
Antonio Olmo 19. August 1982 SpanienSpanien Spanien
Santiago Oseda 30. Mai 1980 KolumbienKolumbien Kolumbien
Edwin Parra 8. Juli 1984 KolumbienKolumbien Kolumbien Boyacá Orgullo de América
Nairo Quintana 4. Februar 1990 KolumbienKolumbien Kolumbien Café de Colombia-Colombia es Pasión
Ramiro Rincon 17. März 1987 KolumbienKolumbien Kolumbien
Michael Rodríguez 29. Juli 1989 KolumbienKolumbien Kolumbien
Jeffry Romero 4. Oktober 1989 KolumbienKolumbien Kolumbien Boyacá Orgullo de América
Alejandro Serna 5. Februar 1984 KolumbienKolumbien Kolumbien Formesan-Panachi-Inder Santander
Jeferson Vargas 6. November 1984 KolumbienKolumbien Kolumbien Redetrans-Supergiros

Platzierungen in UCI-Ranglisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

UCI America Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2007 19.
2009 13. KolumbienKolumbien Freddy Montaña (67.)

UCI Europe Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 67. KolumbienKolumbien Freddy Montaña (193.)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]