Brieglersberghöhle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brieglersberghöhle

Portal der Brieglersberghöhle

Portal der Brieglersberghöhle

Lage: Totes Gebirge bei Bad Mitterndorf, Steiermark
Höhe: 1960 m ü. A.
Geographische
Lage:
47° 37′ 12″ N, 14° 2′ 59″ OKoordinaten: 47° 37′ 12″ N, 14° 2′ 59″ O
Brieglersberghöhle (Steiermark)
Brieglersberghöhle
Katasternummer: 1625/24
Geologie: Dachsteinkalk

Die Brieglersberghöhle (Katasternummer 1625/24) ist eine Höhle im Toten Gebirge auf Bad Mitterndorfer Gemeindegebiet in der Steiermark. Sie befindet sich südlich des Kleinen Brieglersbergs in 1960 m ü. A.. Sie wird auch „Bärenhöhle im Kleinen Brieglersberg“ oder „Hermann Bock-Höhle“, nach ihrem Entdecker Hermann Bock, genannt. Das über 20 Meter breite und 8 Meter hohe Portal der Höhle öffnet sich knapp westlich des Abgrundes, mit dem hier das Zentralplateau der Prielgruppe nach Osten abbricht. In der Höhle wurden Überreste von Höhlenbären gefunden.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gernot Rabeder, Michael Hofreiter, Eva Maria Wild: Die Bären der Brieglersberghöhle. In: Die Höhle. Zeitschrift für Karst- und Höhlenkunde. Band 56. Verband Österreichischer Höhlenforscher, Wien 2005, S. 36–43 ([1] [PDF; abgerufen am 3. November 2019]).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Brieglersberghöhle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien