Buri Ram

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Buriram)
Wechseln zu: Navigation, Suche
บุรีรัมย์
Buri Ram
Buri Ram (Thailand)
Red pog.svg
Koordinaten 15° 0′ N, 103° 6′ OKoordinaten: 15° 0′ N, 103° 6′ O
Basisdaten
Staat Thailand

Provinz

Buri Ram
Einwohner 27.862
Straßenszene in Buri Ram
Straßenszene in Buri Ram

Buri Ram (thailändisch: บุรีรัมย์, etwa: Stadt der Freude) ist eine Stadt (เทศบาลเมืองบุรีรัมย์) in der thailändischen Provinz Buri Ram. Sie ist die Hauptstadt des Landkreises (Amphoe) Mueang Buri Ram und der Provinz Buri Ram.

Die Stadt Buri Ram hat 27.862 Einwohner (Stand 2012).[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz Buri Ram liegt in der Nordostregion von Thailand, dem so genannten Isan. Buri Ram liegt am südlichen Rand der Khorat-Hochebene, die in der heißen Jahreszeit äußerst trocken und in der Regenzeit überschwemmt ist. Die Entfernung zur Hauptstadt Bangkok beträgt etwa 400 Kilometer.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Geschichte Thailands

Buri Ram ist eine alte Siedlung der Khmer. Die Siedlungstätigkeit lässt sich bis ins 7. Jahrhundert nachweisen.

Siegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Siegel der Stadt Buri Ram zeigt einen Elefanten, der das Symbol der Verfassung in Form eines Gefäßes hält. Dies soll die städtische Unterstützung des demokratischen Systems darstellen.[2]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnhof Buri Ram

Flugverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flughafen Buriram (ท่าอากาศยานบุรีรัมย์; ICAO-Code: VTUO) Der Flughafen liegt etwa 30 Kilometer nordöstlich vom Stadtzentrum von Buri Ram entfernt und ist per Taxi oder Tuk Tuk zu erreichen.

Bahnverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buri Ram besitzt einen Bahnhof an der Bahnstrecke Nakhon Ratchasima–Ubon Ratchathani, einer Verlängerung der von Bangkok kommenden Nordostbahn.

Busverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buri Ram hat ein Fernbus-Terminal

Straßenverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schnellstraße 218
  • Schnellstraße 219
  • Schnellstraße 226

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Universitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Colleges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Buriram Community College (วิทยาลัยชุมชนบุรีรัมย์) [3]
  • Buriram College of Agriculture and Technology (วิทยาลัยเกษตรและเทคโนโลยีบุรีรัมย์) [4]
  • Buriram Technical College (วิทยาลัยเทคนิคบุรีรัมย์) [5]

Schulen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Buriram Phitthayakhom School (โรงเรียนบุรีรัมย์พิทยาคม)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Art and Culture Centre der Pittayakom Schule (ศูนย์ศิลปวัฒนธรรม โรงเรียนบุรีรัมย์พิทยาคม)[6]
  • Waldpark Khao Kradong (วนอุทยานเขากระโดง) – etwa 6 km außerhalb von Buri Ram liegt ein kleiner Naturpark um einen erloschenen Vulkan; auf der Höhe des Berges findet sich eine große Buddha-Figur, Phra Suphatbophit.
  • Kradong-Stausee (อ่างเก็บน้ำกระโดง)
  • Stausee Huai Talat und Vogelpark Buri Ram (อ่างเก็บน้ำห้วยตลาดและสวนนกบุรีรัมย์)
  • I-Mobile Stadion

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Buri Ram – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Department of Provincial Administration: Stand 2012 (auf Thai)
  2. Siegel der Stadt (auf Thai)
  3. Website des BRCC College (auf Thai)
  4. Website des BCAT College (auf Thai)
  5. Website des BTEC College (auf Thai)
  6. Art and Culture Centre (Thai)