Club Atlético Atenas (San Carlos)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von CA Atenas de San Carlos)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Club Atlético Atenas
Logo
Basisdaten
Name Club Atlético Atenas de San Carlos
Sitz San Carlos, Uruguay
Gründung 1. Mai 1928
Präsident Ramiro Dávila
Website http://www.clubatenas.com.uy/
Erste Mannschaft
Trainer Adolfo Barán
Stadion Estadio Ateniense
San Carlos, Uruguay
Plätze 6.000[1]
Liga Primera División
2014/15 12. Platz (Abstieg)
Heim
Auswärts

Der Club Atlético Atenas, auch als Atenas de San Carlos bekannt, (Spitznamen: Azulgrana, Negros, Atenienses), ist ein Fußballverein aus der im Departamento Maldonado gelegenen Stadt San Carlos im Süden Uruguays. Die Fußballmannschaft des Vereins spielt in der Saison 2016 in der zweithöchsten uruguayischen Spielklasse, der Segunda División.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde am 1. Mai 1928 gegründet. In den Jahren 1965, 1975, 1976 und zuletzt 2001 konnte jeweils der Copa El País gewonnen werden. Am Ende der Saison 2008/09 stieg man als Tabellen-3. zum ersten Mal aus der Segunda División, der zweithöchsten Spielklasse Uruguays, in die Primera División auf. Am Ende der Saison 2009/10 stieg der Verein als Tabellenletzter jedoch umgehend als 16. der Tabelle wieder in die zweite Liga ab.[2] Die folgende Zweitligasaison bestritt man durchaus erfolgreich und verpasste als Tabellen-Dritter die beiden Aufstiegsränge nur knapp. man erreichte somit die Play-Offs um den Aufstieg. Dort scheiterte man aber im Halbfinale nach zwei jeweils durch Simón Pagua besiegelten 1:0-Niederlagen bereits am späteren dritten Erstliga-Aufsteiger des Jahres, dem Cerro Largo FC.[3] In der Spielzeit 2011/12 platzierte man sich lediglich auf dem 8. Rang der Abschlusstabelle. In den anschließenden Aufstiegs-Play-Offs war im Viertelfinale Huracán Endstation.[4]

Die Spielzeit 2013/14 beendete man als Tabellenzweiter und Vize-Meister der Segunda División. Durch den damit verbundenen Aufstieg spielte der Club Atlético Atenas in der Saison 2014/15 in der Primera División.[5] Aufstiegstrainer Edgardo Arias verlängerte im Juni 2014 seinen Vertrag. Sein Trainerstab bestand aus Co-Trainer Diego Sienra, Prof. Marcos Rodríguez und Torwarttrainer Rafael Hermida.[6] In der nachfolgenden Erstligasaison schnitt die Mannschaft von Atenas im Vergleich zu den beiden Mitaufsteigern Rampla Juniors und Tacuarembó FC am besten ab. Man belegte in der Jahresgesamttabelle den 12. Platz, musste aber als 14. und somit Drittletzter in der Abstiegswertung dennoch den unmittelbaren Gang zurück in die Zweitklassigkeit antreten.[7]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 4x Copa El País (1965, 1975, 1976, 2001)
  • 2x Aufstieg in die Primera División 2008/09, 2013/14

Aktueller Kader Saison 2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle: (Stand: 3. Oktober 2016) [8]

Tor Abwehr Mittelfeld Angriff
José Cortaberría UruguayUruguay
Gastón Hernández UruguayUruguay
Fernando Laforia UruguayUruguay
Walt Báez UruguayUruguay
Martín Cardozo UruguayUruguay
Ousseini Mounpain KamerunKamerun
Gustavo Pintos UruguayUruguay
Renzo Rabino UruguayUruguay
Sebastián Ruiz Díaz UruguayUruguay
Pablo Tejera UruguayUruguay
Facundo Cabrera UruguayUruguay
Sebastián Cal UruguayUruguay
Sebastián Canobra UruguayUruguay
Yhojan Díaz UruguayUruguay
Esteban Gómez UruguayUruguay
Carlos Keosseián UruguayUruguay
Hugo Lugo ArgentinienArgentinien
Maximiliano Machado UruguayUruguay
Nahuel Rivero UruguayUruguay
Emiliano Techera UruguayUruguay
Michel Telleri UruguayUruguay
Simón Vanderhoeght UruguayUruguay
Jim Varela UruguayUruguay
José Ignacio Álvarez UruguayUruguay
Santiago Bello UruguayUruguay
Federico Castellanos UruguayUruguay
Yonatan Jordan KolumbienKolumbien
Federico Ramos UruguayUruguay
Federico Tabeira UruguayUruguay
Matías Tavares UruguayUruguay
Miguel Ximénez UruguayUruguay

Ehemalige Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trainerhistorie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehemalige Präsidenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Estadios de Uruguay - Estadio Ateniense
  2. Saisondaten 2009/10 auf rsssf.com
  3. Uruguay 2010/11, abgerufen am 31. Mai 2013
  4. Uruguay 2011/12, abgerufen am 31. Mai 2013
  5. Tacuarembó campeón (spanisch) auf www.auf.org.uy, abgerufen am 1. Juni 2014
  6. Clubes: Edgardo Arias renovó contrato con Atenas (spanisch) auf tenfield.com.uy vom 16. Juni 2014, abgerufen am 21. Juni 2014
  7. Tabellen der Saison 2014/15 auf auf.org.uy, abgerufen am 12. Juni 2015
  8. Kader auf soccerway.com, abgerufen am 3. Oktober 2016
  9. Profil auf soccerway.com, abgerufen am 4. Oktober 2016
  10. Profil auf soccerway.com, abgerufen am 4. Oktober 2016