Cargo (Software)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cargo
Basisdaten

Maintainer Rust Project Developers
Aktuelle Version 0.37.0[1]
(4. Juli 2019)
Programmiersprache Rust
Kategorie Paketverwaltung
Lizenz MIT-Lizenz[2]
doc.rust-lang.org/stable/cargo/

Cargo ist eine Paketverwaltungssoftware für Rust-Pakete, die als Crate bezeichnet werden. Cargo wird über das Rust-Toolchain Installationsprogramm rustup standardmäßig installiert, für die Verwaltung von Paket-Metadaten greift Cargo auf das Dateiformat TOML zurück.

Funktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cargo wird als zentrales Werkzeug für die Verwaltung von Rust-Paketen verwendet. Es übernimmt dabei für jedes Paket folgende Aufgaben:[3]

  • die Verwaltung der Metadaten über das Paket
  • die Auflösung und Kompilierung der Abhängigkeiten
  • den Aufruf des Referenz-Compilers rustc mit den passenden Parametern
  • die Forcierung von Rust-Konventionen für eine einheitliche Paketverwaltung

Paketaufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rust-Pakete bestehen aus einem definierten Aufbau:

  • die Dateien Cargo.toml und Cargo.lock im Wurzelverzeichnis
  • den Quellcodedateien in src/
  • optional:

Manifest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Paketmanifest liegt in der Cargo.toml sieht beispielhaft folgendermaßen aus:[4]

[package]
name = "hello_world"
version = "0.1.0"
authors = ["Your Name <you@example.com>"]

[dependencies]
regex = "1"
rand = { git = "https://github.com/rust-lang-nursery/rand.git" }
lazy_static = "*"

[dev-dependencies]
mysql = "16.0.1"

Unter der Kategorie package werden grundlegende Informationen über das Paket wie Name und Version, sowie die beteiligten Autoren genannt. Die Kategorie dependencies umfasst alle Abhängigkeiten des Paketes, Kategorien wie dev-dependencies oder profile.*ermöglichen es, gesonderte Einstellungen für Tests oder ähnliche Szenarien festzulegen.[5]

Die Datei Cargo.lock enthält die exakten Revisionsdaten der entsprechenden Abhängigkeiten und wird automatisiert von Cargo generiert und gepflegt.

crates.io[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

crates.io
https://crates.io
Registrierung nein, nur für den Upload eigener Crates
Sprachen Englisch
Status aktiv

Das offizielle Repository für Crates wird unter crates.io gehostet. Für den Upload eigener Crates wird ein GitHub-Account benötigt.[6] Seit Rust 1.34.0 können auch alternative Repositories in Cargo eingebunden werden, hiervor war ausschließlich die Benutzung von crates.io möglich.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Release 0.37.0. 4. Juli 2019 (abgerufen am 4. Juli 2019).
  2. github.com.
  3. Why Cargo exists. Abgerufen am 22. April 2018.
  4. Cargo.toml vs Cargo.lock. Abgerufen am 22. April 2019.
  5. The Manifest Format - The Cargo Book. Abgerufen am 23. April 2019.
  6. Publishing on crates.io. Abgerufen am 22. April 2019.
  7. Programmiersprache: Rust 1.34 erlaubt Alternativen zu crates.io. Abgerufen am 22. April 2019.