Carl Anton von Meyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carl Anton von Meyer (* 1. April 1795 in Wizebsk; † 24. Februar 1855 in Sankt Petersburg) war ein russlanddeutscher Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „C.A.Mey.“.

Er war Direktor des Botanischen Gartens von Sankt Petersburg. Im Jahr 1852 wurde er zum Mitglied der Leopoldina gewählt.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Verzeichniß der Pflanzen, welche während der, auf allerhöchsten Befehl, in den Jahren 1829 und 1830 unternommenen Reise im Caucasus und den Provinzen am westlichen Ufer des Caspischen Meeres gefunden und eingesammelt worden sind. Buchdruckerei der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, St. Petersburg 1831 Digitalisat
  • Verzeichniß der im Jahre 1838 am Saisang-Nor und am Irtysch gesammelten Pflanzen (zusammen mit August Gustav Heinrich von Bongard), 1841
  • Enumeratio plantarum novarum a cl. Schrenk lectarum (zusammen mit Friedrich Ernst Ludwig von Fischer), 1841-1842
  • Florula provinciae Tambov, 1844
  • Versuch einer Monographie der Gattung Ephedra, 1846
  • Sertum petropolitanum (zusammen mit Friedrich Ernst Ludwig von Fischer; vollendet 1869 von Eduard August von Regel), 1846-1852
  • Florula ochotensis phaenogama (zusammen mit Ernst Rudolph von Trautvetter), in „Reise in den äußersten Norden und Osten Sibiriens“, 1847
  • Florula provinciae Wiatka, 1848

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Robert Zander: Handwörterbuch der Pflanzennamen. Hrsg.: Fritz Encke, Günther Buchheim, Siegmund Seybold. 13. Auflage. Ulmer Verlag, Stuttgart 1984, ISBN 3-8001-5042-5.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]