Caroline Catz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Caroline Catz bei Dreharbeiten zu Doc Martin (2009)

Caroline Catz, geborene Caroline Caplan (* 19. Oktober 1970 in Manchester, Greater Manchester) ist eine britische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Caroline Catz wurde 1970 als Caroline Caplan in der nordwestenglischen Industriemetropole Manchester geboren. Als sie feststellte, dass es bereits eine Schauspielerin namens Caroline Caplan gab, entschloss sie sich den Künstlernamen Caroline Catz anzunehmen. Ihre Schauspielkarriere begann sie nach Absolvierung der renommierten Royal Academy of Dramatic Arts in London 1991. Als Theaterschauspielerin ist Caroline Catz vorwiegend im Londoner West End tätig. Ihre Tätigkeit vor der Kamera beschränkt sich fast ausnahmslos auf Fernsehfilme und Fernsehserien. Ihre Rolle der DI Helen Morton in der ab 2012 im ZDF ausgestrahlten Fernsehserie Inspector Banks machte sie auch im deutschsprachigen Raum bekannt.

Während der Dreharbeiten zu der Fernsehserie The Bill lernte Caroline Catz den Schauspielkollegen Michael Higgs kennen. Die beiden sind verheiratet und haben einen Sohn (* 2001) und eine Tochter (* 2006).

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1991: The Upper Hand (Fernsehserie)
  • 1992: Richter ohne Skrupel (Fernsehserie)
  • 1994: Peak Practice (Fernsehserie)
  • 1994–1997: All Quiet on the Preston Front (Fernsehserie)
  • 1998–2000: The Bill (Fernsehserie)
  • 1999–2003: The Vice (Fernsehserie)
  • 2003: Real Men
  • 2004–2005: Murder in Suburbia (Fernsehserie)
  • 2004–2017: Doc Martin
  • 2008: A Postcard from Brighton (Kurzfilm)
  • 2012: I, Anna
  • 2012–2016: Inspector Banks
  • 2014: Horizon (Dokumentarserie; Sprechrolle)
  • 2015: Rosamunde Pilcher – Ein einziger Kuss (Fernsehfilm)
  • 2016: I Want My Wife Back (Fernsehserie)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]